Donnerstag, 27. April 2017

Kreis Bad Dürkheim



Sparkasse Rhein-Haardt - WIR machen den Unterschied


Neidenfels/Weidenthal: Erhöhte Wildunfallgefahr

27. April 2017 | Von
Wild unterwegs: Autofahrer sollten mit erhöhter Vorsicht unterwegs sein. 
Foto: Polizei

Neidenfels/Weidenthal – Am Mittwoch und Donnerstag kam es in den Morgenstunden auf der B39 zwischen Neidenfels und Weidenthal zu Wildunfällen, bei denen jeweils ein Reh verendete. Alleine im April 2017 passierten zwölf Unfälle, bei denen heimische Waldtiere beteiligt waren, so die Polizei. Ein Beamter der Polizeiinspektion Neustadt, selbst passionierter Jäger, erklärte, dass sich dieses Phänomen
[weiterlesen …]



„Tag des Friedhofs“ in Haßloch – Neues Grabfeld soll vorgestellt werden

26. April 2017 | Von
Das neue Grabfeld Ruhebaum.
Foto: gemeinde haßloch

Haßloch. Der für das Friedhofswesen zuständige Dezernent, Dieter Schuhmacher, lädt am Samstag, 6. Mai zum „Tag des Friedhofs“ ein. In der Zeit von 10 bis 12.30 Uhr können sich interessierte Bürger zu den Themen Friedhofswesen und Bestattungsformen informieren. Auf einem kleinen Rundgang werden Mitarbeiter des Friedhofs, der Verwaltung und des Standesamtes als Ansprechpartner zur Verfügung
[weiterlesen …]



Auf historischer Spurensuche im Kreis Bad Dürkheim: Elmstein – Wanderung mit dem Landrat zu Denkmälern am 20. Mai

26. April 2017 | Von
Rund um Elmstein führt die diesjährige Wanderung mit dem Landrat.
Fot: Pfalz-Express/Ahme

Kreis Bad Dürkheim. Die im letzten Jahr begonnene Reihe der Wanderungen mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld zu Denkmälern im Landkreis Bad Dürkheim wird am Samstag, 20. Mai fortgesetzt. Die erste der beiden Wanderungen in diesem Jahr führt rund um Elmstein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Triftplatz in Elmstein (Bahnhofstraße gegenüber der Grundschule). Von dort aus
[weiterlesen …]



Lebensmitteldiscounter in Grünstadt überfallen

25. April 2017 | Von
Die Täter waren mit Sturmhauben ausgestattet.
Quelle: pol düw

Grünstadt – Am 24. April  betraten gegen 21 Uhr kurz vor Ladenschluss zwei mit Sturmhauben maskierte Täter die Filiale eines Discounters „In der Haarschnur“ in Grünstadt. Sie bedrohten die beiden männlichen Angestellten, die noch im Laden waren, mit einem Messer und einer Pistole und forderten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Die maskierten Männer fesselten die zwei Angestellten,
[weiterlesen …]



Bundestagsabgeordneter Johannes Steiniger beim „Politischen Frühschoppen“ in Neidenfels

25. April 2017 | Von
Bundestagsabegordneter Steiniger beim politischen Stammtisch.
Foto: red

Neidenfels. Zum „Politischen Frühschoppen“ hatte der Bundestagsabgeordnete Johannes Steiniger (CDU) in die Sportsbar nach Neidenfels eingeladen. Aus vielen Orten der Verbandsgemeinde kamen politisch Interessierte, um mit dem Mitglied des Parlaments in der Art eines Stammtischs unkompliziert ins Gespräch zu kommen. Auf drei Punkte konzentrierte der Bundespolitiker seine einführenden Worte: „Deutschland 2017 geht es gut“, betonte
[weiterlesen …]



Wissing: Umbau B 271/ K7 südlich Bad Dürkheim abgeschlossen

23. April 2017 | Von
Dr. Wissing.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Bad Dürkheim. Nach einer Bauzeit von knapp drei Jahren ist der Umbau der Anschlussstelle B 271/ K 7 südlich von Bad Dürkheim jetzt abgeschlossen. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat die Strecke offiziell für den Verkehr freigegeben. „Die Defizite des Unfallschwerpunktes sind beseitigt. Mit der Fertigstellung der Gesamtmaßnahme werden sich die Leistungsfähigkeit und vor allem die Verkehrssicherheit an diesem Knotenpunkt
[weiterlesen …]



Haßlocher Wochenmarkt mit vielen Programmpunkten

21. April 2017 | Von
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Haßloch. Marktbeschicker aus unterschiedlichen Bereichen bieten jeden Samstag zwischen 7 und 13 Uhr ihre Produkte auf dem Haßlocher Wochenmarkt an. Dieses Angebot wird auch in diesem Jahr wieder durch zusätzliche Veranstaltungen und Programmpunkte ergänzt. Am Samstag, 6. Mai wird beispielsweise der Verein „Garten der Nationen“ zu Gast sein. Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet
[weiterlesen …]



Kallstadt: Brennender Lkw – Arbeiter hängen im Hubsteiger fest

20. April 2017 | Von
Quelle: polizeipräsidium rhein-pfalz

Kallstadt – Am Donnerstag (20. April) wurde gegen 10 Uhr im Neubaugebiet in der Verlängerung des Erpolzheimer Weges der Polizei ein brennender Lkw gemeldet. Die Feuerwehr rettete aus dem Korb eines Hubsteigers einen Mann und löschte den Brand am Lkw. Nach ersten Aussagen eines 47jährigen Hockenheimers waren er und sein Kollege im ausgefahrenen Korb eines
[weiterlesen …]



„Speedmarathon“ in Rheinland-Pfalz: Es wird geblitzt – ohne Standort-Ankündigung

19. April 2017 | Von
Foto: PP RLP

Rheinland-Pfalz – Am heutigen Mittwoch (19. April) führt die Polizei in vielen europäischen Ländern einen „Blitzer-Marathon“ durch. In Deutschland beteiligt sich neben einigen anderen Bundesländern auch Rheinland-Pfalz. Anders als sonst üblich werden aber die Stadtorte der Blitzgeräte dieses Mal vorher nicht angekündigt. Die Polizeipräsidien in Reinland-Pfalz können selbst entscheiden, wo und mit welchem Personalaufwand die
[weiterlesen …]



Unfall bei Hettenleidelheim am Karfreitag: Motorradfahrer wird schwer verletzt

15. April 2017 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Grünstadt- Am Karfreitag fuhren ein 37-jähriger Dacia-Fahrer und ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Kaiserslautern auf der L 453 aus Tiefenthal kommend in Richtung Hettenleidelheim. Als der Motorradfahrer zum Überholen des Dacias ausscherte, stieß er mit dem entgegenkommenden Ford Fiesta einer 55-jährigen Mannheimerin zusammen. Der Motorradfahrer verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Blitzeinbruch in Telefonladen

12. April 2017 | Von
Symboldbild pfalz-express.de

Bad Dürkheim – Am Mittwoch (12. April) wurde der Polizei um 2.53 Uhr durch eine Überwachungsfirma ein Einbruch in einen Telefonladen an der Ecke Leininger Straße/Weinstraße Süd gemeldet. Über eine Überwachungskamera konnten zwei offensichtlich jugendliche Personen erkannt werden. Eine nähere Beschreibung war nicht möglich. Obwohl die Polizei nur drei Minuten nach der Alarmierung an dem
[weiterlesen …]



Apotheke in Hettenleidelheim ausgeraubt: Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

11. April 2017 | Von
Symbolbild: pfalz-express.de

Hettenleidelheim. Schreck für den 54-jährigen Apotheker und eine 24-Jährige Mitarbeiterin, als kurz nach der Mittagspause ein junger Mann die Geschäftsräume einer Apotheke in Hettenleidelheim betrat und mit einem Messer die Kasseneinnahmen forderte. Der Täter flüchtete mit einer Beute von mehreren Hundert Euro zu Fuß in Richtung Friedhof /Erdekaut. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher ohne Erfolg.
[weiterlesen …]



Bereich Grünstadt: Zwielichtige Dachsanierer unterwegs

10. April 2017 | Von
Hauseigentümer sollten vorsichtig sein: es sind wieder dubiose "Firmen" unterwegs.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Altleiningen – Am 9. April gegen 11 Uhr wurde im Bereich Altleiningen ein dunkelblauer VW-Bus gemeldet, dessen Insassen Dacharbeiten anbieten würden. Bei der Kontrolle der ungarischen Arbeitergruppe wurde festgestellt, dass diese keine Unbekannten waren. Die Männer waren in der Vergangenheit unter anderem aufgefallen, weil sie minderwertige Leistungen zu überteuerten Preisen ausgeführt hatten. Ihnen wurde ein
[weiterlesen …]



Weidenthal: Crash-Sensor verrät betrunkenen Traktorfahrer

9. April 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Weidenthal- Ein 21 Jahre alter Mann aus Weidenthal fuhr im Auto am Sonntagmorgen (9. April), gegen 2.30 Uhr, die Langentalstraße in Weidenthal entlang. Beifahrer war sein 18 Jahre alter Kumpel. Angeblich kreuzte ein Wildtier den Weg, weswegen der Fahrer von der Straße abkam und das Auto auf einen Sandstein setzte, so dass er nicht mehr
[weiterlesen …]



Haßlocher Umweltamt: „Hauptbrutzeit hat begonnen – Hunde an der Leine führen“

9. April 2017 | Von
Hunde sollten während der Brutzeit der Vögel nicht herumstreunen.
Foto: pfalz-express.de/Ahme

Haßloch. Insbesondere jetzt im Frühjahr zu Beginn der Vegetationsperiode ist es wichtig, Hunde in Feld und Wald nicht frei laufen zu lassen, sondern an der Leine zu führen. In dieser Zeit reagieren Wildtiere besonders empfindlich auf Störungen. Daher der Appell des Haßlocher Umweltdezernenten Dieter Schuhmacher, die Hunde stets angeleint zu lassen. Dass der Appell dringend
[weiterlesen …]



Susanne und Gerd Dopp: Hauptgewinn in der Zusatzauslosung März der Sparkasse Rhein-Haardt gewonnen

7. April 2017 | Von
Vorstandsvorsitzender Andreas Ott (links) gratuliert Susanne und Gerd Dopp  zum Gewinn.
Foto: Sabine Lederle

Bad Dürkheim. Susanne und Gerd Dopp aus Grünstadt freuen sich über einen warmen Frühjahrs-Geldregen. In der Zusatzauslosung von PS-Sparen und Gewinnen, der Lotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen, fiel auf eines ihrer zehn Lose einer der Hauptgewinne. Im Januar entschloss sich das Ehepaar um acht Lose aufzustocken. Und eben eines dieser Lose erwies sich als Glücksgriff und
[weiterlesen …]



Grünstadt: Unfall – Feuerwehr rettet eingeklemmte Frau

5. April 2017 | Von
Foto: Polizei

Grünstadt – Am Mittwochmittag prallten eine 62-Jährige aus Hohen-Sülzen und eine 72-Jährige aus Grünstadt mit ihren Autos in der Industriestraße ungebremst zusammen. Die 72-jährige Frau hatte die Vorfahrt missachtet. Die Kollision war so heftig, dass das Auto der älteren Frau umkippte und auf dem Dach liegen blieb. Die Fahrerin wurde im Fahrzeuge eingeklemmt und musste
[weiterlesen …]



Geflügelpest rund um Carlsberg: Sperr- und Beobachtungsgebiet aufgehoben

3. April 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Carlsberg. Der zum Schutze vor der Geflügelpest (Vogelgrippe) eingerichtete Sperrbezirk sowie das Beobachtungsgebiet rund um Carlsberg im Landkreis Bad Dürkheim werden mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Dies teilt das Veterinäramt der Kreisverwaltung mit. Anfang März war bei zwei Gänsen eines privaten Hobbytierhalters in Carlsberg der für den Menschen ungefährliche Vogelgrippevirus festgestellt worden. Da das Virus für
[weiterlesen …]



18fache Deutsche Meisterin im Kickboxen: Emilia Tischer erfolgreich ins Wettkampfjahr 2017

3. April 2017 | Von
Emilia: Eine ganz Große im Kickboxen.
Foto: privat

Freinsheim/Frankenthal/Leverkusen. Das international sehr gut besuchte Turnier, die Internationale Deutsche Meisterschaft der WFMC (World Fight Sport & Martial Arts Council) mit mehr als 1300 Starts und Kämpfern aus ganz Europa fand am 1. April im nordrhein westfälischen Leverkusen statt. Die 10jährige Emilia Tischer vom DJK SC Schwarz Weiss 1997 Frankenthal e.V. startete sehr gut vorbereitet
[weiterlesen …]



Haßloch: Vierte Energie- und Klimaschutzmesse am 2. April

29. März 2017 | Von
Haßloch: Blick auf das alte Rathaus.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Haßloch. Die Gemeindeverwaltung Haßloch veranstaltet am 2. April die inzwischen vierte Haßlocher Energie- und Klimaschutzmesse. In Zusammenarbeit mit dem lokalen Klimaschutzbeirat möchte man allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich direkt vor Ort und im persönlichen Gespräch über Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien zu informieren. Dazu sind alle Bürger am Sonntag, 2. April zwischen 11 und
[weiterlesen …]



Grünstadt: Tödlicher Unfall – Motorradfahrer von Traktor überrollt

29. März 2017 | Von
Foto: Polizei

Grünstadt – Ein 18-jährige Motorradfahrer ist am Dienstag auf der Landstraße 520 bei Grünstadt von einem Traktor überrollt und getötet worden. Der junge Mann war mit seiner Yamaha in Richtung Gerolsheim unterwegs. In einer Linkskurve kam er vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit zu Fall und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dort wurde er von einem entgegenkommenden Traktor
[weiterlesen …]



Tag der offenen Tür auf der jungsteinzeitlichen Ausgrabung in Haßloch: Spektakulärer Fund und Archäologie zum Anfassen am 5. April

28. März 2017 | Von
Ein Skelett wurde vor ein paar Tagen durch die Archäologen ausgegraben.
Foto: red

Haßloch. Seit 2008 findet die Lehrgrabung des Institutes für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie der Universität Heidelberg in Haßloch statt. In Kooperation mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe Speyer wird am östlichen Ortsrand von Haßloch eine Siedlung der frühesten Ackerbauern in der Pfalz (linienbandkeramische Kultur, ca. 5300–4950 v. Chr.) ausgegraben. Tag der offenen Grabung Beim
[weiterlesen …]



21 Jahre palatia Jazz Festival: „The Finest in Jazz“ vom 27. Mai bis 5. August an historischen Spielorten

27. März 2017 | Von
Vincent Herring kommt mit seinem Ensemble nach Edenkoben.
Foto: palatiajazz

  Pfalz. Wer den 21. Festivalsommer des palatia Jazz Festivals miterlebt, wird hier Außergewöhnliches an den schönsten historischen Spielstätten der Weinpfalz entdecken. Das  Festival findet vom 27. Mai bis 5. August statt und feiert auch in diesem Jahr ein Jubiläum. Diesmal eines im Jazz. Genau vor 100 Jahren wurde die erste Aufzeichnung auf Schallplatte eines
[weiterlesen …]



Grabungen auf der Heidenmauer – Suche nach dem „Fürstensitz“ – Vortrag am 5. April in Kaiserslautern

23. März 2017 | Von
Grabungen auf der Heidenmauer: Suche nach dem „Fürstensitz“.
Foto: red

Bad Dürkheim/Kaiserslautern. Die reiche frühkeltische Siedlungslandschaft um Bad Dürkheim zählt zu den spannendsten Grabungsstätten der Pfalz. Dort finden sich mit der „Heidenmauer“, einer stadtartigen Befestigung und der „Limburg“, einer kleineren Spornanlage, gleich zwei mögliche „Fürstensitze“. Am Mittwoch, 5. April, um 19 Uhr hält zu diesem Thema Dr. Thomas Kreckel, Grabungsleiter vor Ort, einen Vortrag mit
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Wirtschaft und Politik im Dialog

22. März 2017 | Von
Ziel war es, miteinander ins Gespräch zu kommen.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Miteinander ins Gespräch kommen: Das ist die Idee des Wirtschaftsforums, zu dem Landkreis und Strukturentwicklungsgesellschaft die größten Unternehmen am 21. März ins Kreishaus Bad Dürkheim eingeladen hatten. „Unsere Idee war es, noch stärker mit der lokalen Wirtschaft in Kontakt zu kommen und mit den Unternehmen in Verbindung zu bleiben“, sagt Hans-Ulrich Ihlenfeld, Landrat
[weiterlesen …]



Tschernobyl-Kinder leiden nach wie vor unter Folgen des Reaktorunglücks: Gasteltern gesucht

21. März 2017 | Von
Reaktor Nummer 4 des havarierten Atomkraftwerks in Tschernobyl.
 Foto: dts Nachrichtenagentur

Mendig/Haßloch. „Wir leben jetzt nicht 31 Jahre nach Tschernobyl, sondern wir leben 31 Jahre mit Tschernobyl!“ Mit diesen Worten begann Paul Neumann, Vorsitzender des Sprecherrates der Tschernobyl-Initiativen in Rheinland-Pfalz, seine Eröffnungsrede bei der Jahrestagung der Tschernobyl-Initiativen am vergangenen Wochenende in Mendig. Gemeint waren insbesondere die Menschen im Süden von Weißrussland, wo vor fast 31 Jahren der Großteil
[weiterlesen …]



„Pirmasenser Erklärung“ verabschiedet – Aktionsbündnis drängt auf Hilfe für hochverschuldete Kommunen

20. März 2017 | Von
Immer wieder fallen gutmütige Menschen auf Betrugsmaschen herein.  
Foto: dts Nachrichtenagentur

Pirmasens – Auf mehr Unterstützung hochverschuldeter Städte und Gemeinden durch Bund und Länder hat das parteiübergreifende und bundesweite Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ bei seiner Kommunalkonferenz in Pirmasens gedrängt. Im Bündnis haben sich 69 hochverschuldete Städte und Gemeinden aus acht Bundesländern mit mehr als neun Millionen Einwohnern zusammengeschlossen, die eine grundlegende Neuordnung der Finanzbeziehungen
[weiterlesen …]



Programm im Kreis Bad Dürkheim: Qualität in Kitas soll systematisch verbessert werden

20. März 2017 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Kreis Bad Dürkheim. Die Qualität in Kindertagesstätten systematisch verbessern und eine nachhaltige Selbstevaluation etablieren: Das ist die Idee, die hinter dem Ansatz „Qualitätsentwicklung im Diskurs“ (QiD) steckt. Diesen stellte das Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit Rheinland-Pfalz (IBEB) den kommunalen Kindertagesstätten im Landkreis bei einer Informationsveranstaltung im Bad Dürkheimer Kreishaus vor. „Der
[weiterlesen …]



Brief von Landrat Ihlenfeld an Bildungsministerin: „Esthal braucht Grundschule“

19. März 2017 | Von
Landrat Ihlenfeld.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landkreis Bad Dürkheim. In einem Brief an die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig hat sich Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld für den Erhalt der Grundschule Esthal ausgesprochen. Anlass war ein Presseartikel, der von den Überlegungen des Landes handelte, kleinere Grundschulen zu schließen. Auch Esthal wurde hier genannt. Landrat Ihlenfeld bittet die Ministerin in seinem Brief, den Landkreis
[weiterlesen …]



Elmsteiner Tal wieder für Motorräder an Wochenenden und Feiertagen vom 1. April bis 31. Oktober gesperrt

18. März 2017 | Von
Im Elmsteiner Tal.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Elmsteiner Tal. Die L 499 wird zwischen der B 39 (Frankeneck) und der B 48 (Johanniskreuz) vom 1. April bis 31. Oktober 2017 für Motorräder an Samstagen, Sonn- und Feiertagen gesperrt. Ausgenommen von diesem Verbot sind Kleinkrafträder und Mofas. Die Sperrung des Elmsteiner Tals erfolgte erstmals 1994. Der Grund: In den Jahren 1983 bis 1993
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin