Freitag, 05. Juni 2020

Beiträge zum Stichwort ‘ Dr. Ingenthron ’

Bürgermeister Dr. Ingenthron lädt Galeriebetreiber zum Gedankenaustausch: Gemeinsamer „Abend der Galerien und Museen“ im Gespräch

27. Oktober 2016 | Von

Landau. Landaus Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron hat die Galeristen und Ausstellungsorganisatoren in der Stadt zu einer Gesprächsrunde eingeladen. Neben den Verantwortlichen der städtischen Kulturabteilung, von Archiv und Museum und Stadtbibliothek folgten der Einladung auch zahlreiche Landauer Galeriebetreiber sowie Vertreter der Universität Koblenz-Landau. Das Gespräch diente dem Erfahrungsaustausch und der Diskussion, wie eine stärkere
[weiterlesen …]



Künstler Wolf Spitzer überlässt Stadt Landau acht Bronzeskulpturen als Dauerleihgabe

9. Juli 2016 | Von

Landau. Der Speyerer Bildhauer Wolf Spitzer hat der Stadt Landau acht Bronzeskulpturen aus seinem Werk als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Die Skulpturen sind ab sofort als Teil der ständigen Ausstellung „Geschichte der Landauer Juden“ im Frank-Loebschen Haus zu sehen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Beisein von Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron wurden die
[weiterlesen …]



„Für den Winterdienst braucht es nicht unbedingt Schnee“: EWL-Bauhof zieht Bilanz zu Einsätzen im milden Winter

5. April 2016 | Von

Landau. Auf wenn es weder weiße Weihnacht noch Schneegestöber im Januar gab: Der Winterdienst des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) war zwischen November und Ende März 29 Tage im Einsatz. Dafür dankte Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron den Mitarbeitern des EWL-Bauhofes im Rahmen eines zünftigen Frühstücks. „Für den Winterdienst-Einsatz braucht es nicht unbedingt Schnee“, hielt der
[weiterlesen …]



Dr. Maximilian Ingenthron mit dem Winterdienst auf Kontrolltour: „Sicherheit geht vor“

27. Februar 2016 | Von

Landau. Noch ist der Frühling nicht ganz in Landau eingekehrt: Wenn bei Nebel oder Niederschlag die Temperaturen in Richtung Gefrierpunkt und darunter sinken, dann kann es auf den Straßen gefährlich werden. Um die Herausforderungen des Winterdienstes kennenzulernen, kletterte Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron auf den Beifahrersitz eines Einsatzfahrzeuges des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebes Landau (EWL). Am Steuer
[weiterlesen …]



Anfrage der Grünen-Stadtratsfraktion an Bürgermeister Ingenthron: Wohnraum, Bauen und Bevölkerung in Landau

5. Februar 2016 | Von

Landau. Die Landauer Stadtratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen hat einige Fragen an Bürgermeister Dr. Ingenthron bezüglich Wohnraum in Landau und bittet ihn um schriftliche Beantwortung. 1. Wie viele Wohneinheiten wurden in wie vielen Mehr-/Einfamilienhäusern im Jahre 2015 geschaffen? 2. Wie viele Wohneinheiten mit wie vielen Zimmern und Quadratmetern Wohnfläche wurden 2015 im Segment „sozialer
[weiterlesen …]



Landauer SPD-Stadtrat Ingenthron: Synagogendenkmal soll aufgewertet werden

21. September 2015 | Von

Landau – Die Landauer Synagoge wurde, wie viele andere Synagogen in Deutschland, bei der sogenannten „Reichskristallnacht“ 1938 zerstört. Ein Denkmal erinnert seit einigen Jahren an den Standort der ehemaligen Synagoge. „Es fristet heute mehr ein Schattendasein anstatt wahrnehmbar an den früheren Prachtbau zu erinnern. Es ist Zeit, dass es stärker ins Sichtfeld und damit ins
[weiterlesen …]



Wahlkampf geht in die Zielgerade: Peter Lerch (CDU): „Ist denn heute schon Weihnachten?“

26. Juni 2015 | Von

Landau. „Ja ist denn heute schon Weihnachten“ möchte man fragen, angesichts der vielen Versprechungen, welche OB Kandidat Ingenthron in jüngster Zeit abgegeben hat“, so reagierte Peter Lerch, CDU-Fraktionschef im Stadtrat auf dessen Ankündigungen. Und Lerch weiter, „um Stimmen zu bekommen ist dem SPD-Kandidaten wohl jedes Versprechen recht. Wohnungsbaugesellschaft – kein Problem. Personal für Bürgerbeteiligung –
[weiterlesen …]



Universitätsbeauftragte Sophia Marocs Tätigkeitsbericht im Stadtrat – Ingenthron: Hauptamtliche „Stabsstelle“ schaffen

25. Juni 2015 | Von

Landau. Die Uni wird für Landau immer wichtiger. Es gibt mittlerweile eine Unibeauftragte, die das Bindeglied zwischen Stadt und Universität sein soll. Studenten sollen zur Stadt, Landauer zur Uni kommen, könnte man salopp sagen. Sophia Maroc heißt die Beauftragte. Die junge Grünen-Stadträtin hat in der letzten Stadtratssitzung erstmals einen Bericht zu ihrem Tätigkeitsfeld gegeben. Der
[weiterlesen …]



Spannend bis zuletzt: Heute Oberbürgermeister-Wahl in Landau: Kandidaten erhoffen sich gute Wahlbeteiligung

13. Juni 2015 | Von

Landau. Der Countdown läuft: Am heutigen Sonntag (14. Juni) findet die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Landau in der Pfalz statt. Der jetzige Amtsinhaber Hans-Dieter Schlimmer hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Seine Amtszeit läuft am 31. Dezember 2015 aus. Fünf Bewerber gibt es um das höchste Stadtamt, nämlich (alphabetisch geordnet), Lukas Hartmann (Grüne),
[weiterlesen …]



Ingenthron stellt Antrag im Stadtrat: „Stadt erstattet Eltern Kita-Beiträge“

3. Juni 2015 | Von

Landau. Der Streik der Erzieherinnen und Erzieher in den kommunalen Kindertagesstätten geht nun bereits in die vierte Woche. „Wir haben Verständnis für die Motive der Streikenden. Sie nutzen mit dem Arbeitskampf ein ihnen zustehendes Grundrecht“, so SPD-Fraktionsführer im Stadtrat, Dr. Maximilian Ingenthron. Aus diesem Hintergrund heraus hat Ingenthron im Namen der SPD-Stadtratsfraktion den folgenden Antrag
[weiterlesen …]



Landauer OB-Wahlkampf: SPD beklagt Schaden durch Vandalismus – Appell für Fairness

12. Mai 2015 | Von

Landau. Der OB-Wahlkampf wird härter  und zum Teil unfair. Nun wurde ein Plakat, das OB-Kandidat Dr. Ingenthron zeigt, mutwillig zerstört. Zu diesem Fall von Vandalismus im öffentlichen Raum nimmt der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes, Dr. Maximilian Ingenthron, Stellung. „Am vergangenen Wochenende hat ein oder haben mehrere Unbekannte eine unserer Spannplanen zerstört, die wir im Zuge des
[weiterlesen …]



Uni fühlt Kandidaten auf den Zahn: Wahlforum zur Oberbürgermeisterwahl in Landau

10. Mai 2015 | Von

Landau. Die Landauer Oberbürgermeisterwahlen werfen ihre Schatten voraus. Alle fünf Kandidaten nutzen gerne die Möglichkeit, sich an die Öffentlichkeit zu wenden und ihr Wahlprogramm vorzustellen. Das Frank-Loeb-Insititut veranstaltete  in Kooperation mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss am 4. Mai 2015 eine Podiumsdiskussion im Audimax der Universität (Campus in der Fortstraße). Unter dem Titel „Zukunft der Universitätsstadt Landau“
[weiterlesen …]



Dr. Ingenthron: „Familienfreundlichkeit ist ein Prädikat – auch bei den Eintrittspreisen der Landesgartenschau 2015“

3. Mai 2015 | Von

Landau. Zur Diskussion um die Einführung von Familienkarten bei der Landesgartenschau nimmt aktuell Fraktionsvorsitzender Dr. Maximilian Ingenthron Stellung. „Dass es nun auch Familienkarten zu erwerben gibt, ist eine gute Entwicklung. Ich begrüße die Entscheidung. Sie ist ohne Zweifel sehr schnell gekommen, aber sie zu treffen, war unter den gegeben Umständen richtig. Denn Familienfreundlichkeit ist ein
[weiterlesen …]



Haus zum Maulbeerbaum: Grüne: Unangemessene Forderung der FWG nach Abriss – SPD: Genossenschaftsmodell eine Chance geben

18. April 2015 | Von

Landau. Das älteste Haus Landaus, das Haus zum Maulbeerbaum, scheint erst einmal aus der Schusslinie genommen. Nun ruhen alle Hoffnungen auf dem Genossenschaftsmodell. Im Bauausschuss wurde der Beschluss gefasst, dem Verein Freúnde des Hauses zum Maulbeerbaum 18 Monate Zeit zu geben, ein Sanierungskonzept zu erstellen. Die Stadt hat über 40.000 Euro in die statische Sicherung
[weiterlesen …]



Dr. Maximilian Ingenthron: „Biosphärenreservat Pfälzerwald“ – nicht nachvollziehbare Äußerungen des MAB-Komitees

8. April 2015 | Von

Landau. Zur Frage, ob der B 10-Ausbau den Status als „Biosphärenreservat Pfälzerwald“ gefährdet, zeigt sich SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Maximilian Ingenthron besorgt und nimmt Stellung dazu. „Dunkle Wolken ziehen am Himmel über dem Pfälzerwald auf – anders kann ich die jüngsten Äußerungen der Vorsitzenden des MAB-Nationalkomitees nicht deuten. Dass Windkraftanlagen den Pfälzerwald zerschneiden, der autobahngleiche Ausbau der
[weiterlesen …]



Infostand der Landauer SPD mit OB-Kandidat Ingenthron am Ostersamstag

1. April 2015 | Von

Landau. Einer langjährigen Tradition folgend, präsentiert sich die Landauer SPD am Ostersamstag,  4. April, mit einem Infostand in der Fußgängerzone. Der Kandidat der Landauer SPD für die Wahl des Oberbürgermeisters, Dr. Maximilian Ingenthron, und Mitglieder von Stadtratsfraktion und Stadtverbandsvorstand sind anwesend. Es werden Ostereier und Informationen zur OB-Wahl verteilt. Ebenso werben Mitglieder der „Wählerinitiative Dr.
[weiterlesen …]



Landauer SPD-Stadtrat Ingenthron: „Kein Transitverbot auf der B 10 – herber Rückschlag für Menschen und Natur“

8. März 2015 | Von

Landau. Zur ablehnenden Haltung der Landesregierung zu einem Transitverbot auf der B10 nimmt  der Landauer SPD-Fraktionsvorsitzende  Dr. Maximilian Ingenthron Stellung. „Dass die Landesregierung zu dem Ergebnis kommt, ein Transitverbot auf der B 10 wäre rechtlich nicht durchsetzbar, ist ein herber Rückschlag für unsere Bemühungen, den Verkehr auf dieser Strecke mit pragmatischen Mitteln einzudämmen. Ich bedauere
[weiterlesen …]



Neues Landauer Polizeigebäude: „Ein großer und wichtiger Schritt auf dem Weg zum Neubau – Finanzierung für die Maßnahme steht“

24. Dezember 2014 | Von

  Landau. Der Kauf eines Grundstücks für den Neubau eines Dienstgebäudes der Polizeidirektion Landau ist für den Landtagsabgeordneten Wolfgang Schwarz (SPD) und den Vorsitzenden der SPD-Stadtratsfraktion, Dr. Maximilian Ingenthron, ein „großer und wichtiger Schritt“. „Das ist ein Zeichen für die Richtigkeit der Planungen und der Verlässlichkeit des Landes. Die Mittel für den Neubau sind in
[weiterlesen …]



SPD-Stadtratsfraktion: „Landauer Erklärung“ – wichtiger Beitrag für den Diskussionsprozess um die Nutzung der Windenergie

29. November 2014 | Von

Landau. Zur „Landauer Erklärung zur Windkraft im Pfälzerwald“ nehmen Dr. Maximilian Ingenthron, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Landau und Dr. Hannes Kopf als stellvertretender Vorsitzender Stellung: „Ich begrüße die ‚Landauer Erklärung‘ als wichtigen Beitrag zu der Diskussion, ob und inwieweit die Nutzung von Windkraft im Pfälzerwald möglich ist. Sie benennt entscheidende Vorbedingungen und Parameter und stellt deshalb
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin