Freitag, 23. Oktober 2020

Beiträge zum Stichwort ‘ SPD-Stadtrat ’

Konkurrierendes Anwohnerparken in der Südstadt: Landauer SPD-Stadtratsfraktion stellt Prüfantrag

10. September 2015 | Von

Landau. Dr. Hannes Kopf hat OB Schlimmer im Namen der SPD-Stadtratsfraktion darum gebeten, auf dieTagesordnung der kommenden Stadtratssitzung einen Prüfantrag zu setzen. Danach soll dieStadtverwaltung die Erfahrungen mit dem konkurrierenden Anwohnerparken in der Südstadt auswerten. Dieses wurde anlässlich und für die Dauer der Landesgartenschau eingeführt. Ende 2015 soll demnach den städtischen Gremien Ende 2015 ein
[weiterlesen …]



Landauer Stadtverwaltung reagiert schnell auf Antrag von SPD Stadtrat Demmerle: Neuralgischen Verkehrspunkt entschärft

26. März 2015 | Von

  Landau. SPD-Stadtrat Hermann Demmerle freut sich über die schnelle Reaktion der Landauer Stadtverwaltung, die einen neuralgischen Punkt in der Stadt auf  seinen Hinweis hin beseitigt hat.  Demmerle schildert die Situation: „Im Zuge des Umbaus / der Sanierung der Ostbahnstraße sind in der Ostbahnstraße die damals vorhandenen Betonpoller entfernt worden, sodass aus dem Ostring, wenn
[weiterlesen …]



SPD-Stadtrat: „Landau soll „Fairtrade-Stadt“ werden“

20. März 2015 | Von

Landau. Die Stadt Landau soll den Titel „Fairtrade-Stadt“ anstreben. Das hat SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Maximilian Ingenthron vorgeschlagen und für die Fraktion einen Antrag zur Beratung im Stadtrat gestellt. Der Titel wird verliehen von der Organisation TransFair e. V. Mit dem Erreichen des Titels wäre Landau Teil der internationalen Kampagne „Fairtrade-Towns“. „Mit dem Beschluss im Rat verpflichtet
[weiterlesen …]



Landauer SPD-Stadtrat Ingenthron: „Kein Transitverbot auf der B 10 – herber Rückschlag für Menschen und Natur“

8. März 2015 | Von

Landau. Zur ablehnenden Haltung der Landesregierung zu einem Transitverbot auf der B10 nimmt  der Landauer SPD-Fraktionsvorsitzende  Dr. Maximilian Ingenthron Stellung. „Dass die Landesregierung zu dem Ergebnis kommt, ein Transitverbot auf der B 10 wäre rechtlich nicht durchsetzbar, ist ein herber Rückschlag für unsere Bemühungen, den Verkehr auf dieser Strecke mit pragmatischen Mitteln einzudämmen. Ich bedauere
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin