Mittwoch, 16. Oktober 2019

Vor der Bürgermeisterwahl: Initiative „Germersheim für Schaile“ gegründet

5. April 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Bürgermeister Marcus Schaile soll weiter im Amt bleiben, wünscht sich die Initiative und will dafür kämpfen.

Bürgermeister Marcus Schaile soll weiter im Amt bleiben, wünscht sich die Initiative und will dafür kämpfen.

Germersheim – Zur anstehenden Bürgermeisterwahl hat sich eine Gruppe politisch interessierter Germersheimer zusammengefunden, die den amtierenden Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) bei seiner Wiederwahl unterstützten will.

Mit dem Motto „Germersheim für Schaile“ plant die Initiative in den kommenden Wochen, mit Informationsangeboten in der Stadt und im Stadtteil Sondernheim „unabhängig von seiner Partei“ Werbung für Schaile machen.

„Wir unterstützen sein Ziel, die Stadt weiter voranzubringen und Germersheim weiter zu gestalten, wobei wir außerordentlich begrüßen, dass das WEITER für Germersheim im Vordergrund steht“, heißt es in einem Schreiben der Gruppe.

Die Initiative trifft sich am kommenden Freitag, 7. April, um 19.30 Uhr in der Vinothek PAN zum runden Tisch. Interessierte Bürger sind willkommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Vor der Bürgermeisterwahl: Initiative „Germersheim für Schaile“ gegründet"

  1. Thomas N. sagt:

    Verspäteter Aprilscherz ?

    „Honi soit qui mal y pense“
    „Ein Schelm, der Böses dabei denkt“
    Die Unterzeichner dieser pseudo „Initiative“ sind Stadtbekannte CDU Freunde.

    Meiner Meinung nach, damit Herr Schaile nicht ganz und gar sein Gesicht verliert, sollte er diese pseudo „Initiative“ einstellen.

    Wir wollen Ihn doch in guter Erinnerung behalten.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin