Sonntag, 20. September 2020

Germersheim: Gespräche mit Bürgermeister Marcus Schaile: „Wo drückt der Schuh?“

16. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Auch im Foyer des Stadthauses steht eine Zettelbox.  Foto: Stadt Germersheim

Auch im Foyer des Stadthauses steht eine Zettelbox.
Foto: Stadt Germersheim

Germersheim – Bürgermeister Marcus Schaile führt seit November vergangenen Jahres an verschiedenen Tagen Gespräche mit den Bürgern vor Ort in Germersheim und Sondernheim.  

Unter dem Motto: „Wo drückt der Schuh?“ sollen die Einwohner die Gelegenheit nutzen können, sich im direkten Gespräch mit dem Bürgermeister über Themen zu unterhalten, die ihnen persönlich wichtig sind. „Ich freue mich dass, bereits viele Menschen dieses Angebot angenommen haben und hoffe auf weiterhin rege Beteiligung“, so Schaile, „und dass viele neue Ideen, aber ebenso konstruktive Gespräche dabei entstehen“.

Bei jedem Gespräch vor Ort steht eine Sammelbox bereit. Die ausgefüllten Karten können aber auch im Foyer des Stadthauses am Kolpingplatz in die dafür vorgesehene Sammelbox eingeworfen werden.

Daneben besteht auch weiterhin für alle, die den Bürgermeister nicht persönlich antreffen, die Möglichkeit, Fragen, Anregungen und Wünsche auch per E-Mail unter buergerhinweis@germersheim.eu an Herrn Schaile zu senden.

Die E-Mail kann seit kurzem auch direkt über die Homepage (www.germersheim.eu) der Stadt Germersheim erstellt werden. Hier öffnet sich beim Klick auf den Mail-Button automatisch ein entsprechendes Dialogfenster des Mail-Browsers Das E-Mail-Format erlaubt es, neben Textnachrichten auch Bilder, Fotos, Skizzen, Dokumente und Erklärungen zu versenden. Nach Eingang ihrer E-Mail erhalten die jeweiligen Absender umgehend eine Eingangsbestätigung.

Die bisherigen Möglichkeiten, entsprechende Mitteilungen an die Stadtverwaltung zu melden, bestehen weiterhin.

„Bitte teilen Sie uns mit, was Sie beschäftigt. Ganz gleich, ob es sich dabei um Verschmutzungen, übermäßigen Lärm, Probleme durch Baustellen oder Informationsstau handelt. Wir arbeiten daran, dass Germersheim für uns alle eine lebens- und liebenswerte Stadt ist und bleibt“, so der Stadtchef.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin