Sonntag, 20. September 2020

Bertrand Veau neuer Bürgermeister in Germersheimer Partnerstadt Tournus: Bürgermeister Schaile macht Blitzbesuch

18. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Bürgermeister Marcus Schaile (re.) gratuliert dem neuen Tournuser Bürgermeister Bertrand Veau. Foto: Nelles

Bürgermeister Marcus Schaile (re.) gratuliert dem neuen Tournuser Bürgermeister Bertrand Veau.
Foto: Nelles

Tournus/Germersheim – Offen, unkompliziert und herzlich wirkt er, vielseitig interessiert und ganz auf das Wohl der Bürger von Tournus fokussiert: Der 43-jährige Bertrand Veau, seit vergangenem Samstag neuer Bürgermeister von Tournus ist.

Die kleine französischen Stadt im kulturhistorisch interessanten Feriengebiet Südburgund ist seit 54 Jahren Partnerstadt von Germersheim.

Veaus Vorgänger Claude Roche und dessen Amtsführung waren immer häufiger in die Kritik geraten, im Juli 2017 wandten sich so viele Stadtratsmitglieder von ihm ab, dass mitten in der sechsjährigen Legislaturperiode Neuwahlen für den 5. Oktober 2017 angesetzt wurden.

Normalerweise wählt man in Frankreich in zwei Wahlgängen, aber der Erfolg der erst vor kurzem gegründeten Bürgerinitiative „Tournus Citoyens“ mit Bertrand Veau an ihrer Spitze war so deutlich, dass ein zweiter Wahlgang überflüssig wurde und die Amtsübergabe bereits am 14. Oktober stattfand.

Bekanntlich erfordern besondere Umstände besondere Maßnahmen: Das Germersheimer Stadtoberhaupt Marcus Schaile ließ es sich deshalb nicht nehmen, zusammen mit den beiden Vorsitzenden des Freundschaftskreises Germersheim-Tournus e.V., Gerhard und Magdalena Walch, und der Städtepartnerschaftsbeauftragten der Stadt Germersheim, Simone Nelles, Tournus einen Blitzbesuch abzustatten, um bei der außerordentlichen Bürgermeisterwahl dabei zu sein, dem neuen Amtskollegen seine Glückwünsche auszusprechen und ihm alles Gute zu wünschen.

Beide Bürgermeister betonten während ihres kurzen Zusammentreffens, wie wichtig ihnen eine reibungslose, kontinuierliche und konstruktive Zusammenarbeit sei. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin