Samstag, 28. November 2020

Beiträge zum Stichwort ‘ Brüssel ’

Brüssel: Festnahmen nach Anti-Terror-Razzia in Molenbeek

15. Januar 2017 | Von

Brüssel – Die belgische Polizei hat am Samstagabend eine umfangreiche Anti-Terror-Razzia im Stadtteil Molenbeek durchgeführt. Es habe mindestens drei Festnahmen gegeben, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Mehrere Wohnungen seien durchsucht worden, die Ermittler waren mit Spezialkräften und einem Hubschrauber im Einsatz. Die Polizei habe vor allem nach Waffen gesucht, so eine Sprecherin. Weitere Details wurden zunächst
[weiterlesen …]



Geiselnahme in belgischem Supermarkt: Täter ergibt sich

18. Oktober 2016 | Von

Brüssel – Der Mann, der am Dienstag mehrere Geiseln in einem Supermarkt in der Gemeinde Vorst bei Brüssel genommen hat, hat sich offenbar ergeben. Das sagte der Bürgermeister der Gemeinde, Marc-Jean Ghyssels, dem Sender VTM. Der Mann sei festgenommen worden. Verletzte gab es offenbar nicht. Der mit einem Messer bewaffnete Mann hatte am Abend etwa
[weiterlesen …]



Schon wieder Brüssel: Verdächtiger Mann gestellt

20. Juli 2016 | Von

Brüssel – In der belgischen Hauptstadt hat die Polizei einen verdächtigen Mann im Visier. Der Mann trage einen Mantel und habe Kabel darunter, melden verschiedene Nachrichtenagenturen. Er war einem Wachmann aufgefallen. Der Place Monnaie sei zur Zeit (17 Uhr) abgeriegelt; Rettungswagen und Bombenentschärfungs-Kommando befänden sich im Einsatz. Fachkräfte sollen den Mann nach Sprengstoff durchsuchen. Man
[weiterlesen …]



Einkaufszentrum in Brüssel wegen Bombendrohung evakuiert

21. Juni 2016 | Von

Brüssel – In Brüssel ist am Dienstag ein Einkaufszentrum wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Die Polizei habe gegen 5.30 Uhr einen verdächtigen Anruf erhalten, teilte eine Sprecherin mit. Ein Verdächtiger sei im Rahmen des darauf folgenden Einsatzes festgenommen worden. Sprengstoffexperten seien vor Ort. Die Straße vor dem Einkaufszentrum sei gesperrt worden, auch eine Metrostation sei
[weiterlesen …]



Erneut Probleme in Belgiens ältestem Atomkraftwerk

3. Januar 2016 | Von

Brüssel  – Belgiens dienstältestes Atomkraftwerk Doel 1 hat sich nur drei Tage nach dem Neustart selbst abgeschaltet. Die Ursache sei noch unklar, so ein Sprecher des Betreibers. Es habe „keine Gefahr für das Personal, die Anwohner und die Umwelt“ gegeben, so der Sprecher weiter. Die Schnellabschaltung sei den Vorschriften gemäß abgelaufen. Nach einer Untersuchung solle
[weiterlesen …]



Brüssel sagt offizielles Silvesterfeuerwerk ab

30. Dezember 2015 | Von

Brüssel – Die Stadt Brüssel hat das offizielle Silvesterfeuerwerk in der Innenstadt abgesagt. In Abstimmung mit dem Innenministerium habe man die Entscheidung getroffen, die Festlichkeiten am Donnerstagabend nicht durchzuführen, erklärte der Bürgermeister der Stadt, Yvan Mayeur, am Mittwoch. Angesichts der hohen zu erwartenden Besucherzahl werde man nicht jeden kontrollieren können. In der Nacht zu Dienstag
[weiterlesen …]



16 Festnahmen bei Anti-Terror-Einsatz in Belgien

23. November 2015 | Von

Brüssel – In Belgien sind 16 Personen bei mehreren Anti-Terror-Einsätzen festgenommen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Brüssel mit. Der wegen der Anschläge in Paris gesuchte Salah Abdeslam sei aber nicht unter den Festgenommenen, hieß es, auch Waffen und Sprengstoff wurden nicht gefunden. Bei den Einsätzen in Brüssel und in Charleroi wurde eine Person verletzt.
[weiterlesen …]



Brüssel: Regierung behält höchste Terror-Warnstufe bei

22. November 2015 | Von

Brüssel – In der belgischen Landeshauptstadt Brüssel bleibt die höchste Terror-Warnstufe bestehen. Das teilte Premierminister Charles Michel am Sonntagabend nach einer Sitzung des nationales Sicherheitsrates mit. So sollen am Montag alle Schulen und Universitäten der Stadt geschlossen bleiben. Auch der U-Bahn-Verkehr soll zunächst nicht wieder aufgenommen werden. Die Präsenz von Polizisten und Soldaten soll noch
[weiterlesen …]



Europäische Kommission verleiht Hambacher Schloss Kulturerbe-Siegel

17. April 2015 | Von

Hambach/Brüssel. „Das Hambacher Schloss – und das Hambacher Fest, zu dem 1832 30.000 Menschen aus Deutschland, Frankreich und Polen kamen – ist ein Symbol für den Kampf um bürgerliche Freiheiten und ein Versammlungsort für diejenigen, die sich in Deutschland und Europa Gleichheit, Toleranz und Demokratie verpflichtet fühlen. Aufgrund seiner wichtigen Rolle für die Geschichte und
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin