Mittwoch, 18. September 2019

Brüssel: Festnahmen nach Anti-Terror-Razzia in Molenbeek

15. Januar 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Belgische Polizisten. Foto: dts Nachrichtenagentur

Belgische Polizisten.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Die belgische Polizei hat am Samstagabend eine umfangreiche Anti-Terror-Razzia im Stadtteil Molenbeek durchgeführt.

Es habe mindestens drei Festnahmen gegeben, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Mehrere Wohnungen seien durchsucht worden, die Ermittler waren mit Spezialkräften und einem Hubschrauber im Einsatz.

Die Polizei habe vor allem nach Waffen gesucht, so eine Sprecherin. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Der Stadtteil Molenbeek gilt als Hochburg islamistischer Fundamentalisten: Viele Beteiligte der IS-Anschläge von Paris und Brüssel hatten dort Unterschlupf gefunden. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Brüssel: Festnahmen nach Anti-Terror-Razzia in Molenbeek"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Der Stadtteil Molenbeek gilt als Hochburg islamistischer Fundamentalisten: Viele Beteiligte der IS-Anschläge von Paris und Brüssel hatten dort Unterschlupf gefunden.
    ——————-
    Oh jee!
    Das wird doch nichts mit dem Islam zu tun haben?

    😉

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin