Dienstag, 18. Dezember 2018

Ludwigshafen: Zivilcourage gezeigt und beraubt

21. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Weil er einer Klassenkameradin helfen wollte, ist ein 16-Jähriger nun seine Kopfhörer und Turnschuhe los.

Der Junge befand sich am Dienstag in Begleitung seiner Schulklasse am Berliner Platz, als mindestens drei Jugendliche ein 15-jähriges Mädchen der Schulklasse anpöbelten und beleidigten.

Der 16-Jährige wollte seine Schulkameradin schützen und stellte sich dazwischen. Daraufhin wurde er von den unbekannten Jugendlichen körperliche angegangen, seine Kopfhörer wurden ihm entrissen und seine Turnschuhe auszogen. Die Täter flüchteten.

Weitere Angaben machte die Polizei nicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin