Sonntag, 05. Juli 2020

Ludwigshafen: Schon wieder Kinder beraubt und geschlagen

5. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen

Symboldbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Wenige Cent und ein Handyladekabel raubten am Donnerstagabend Jugendliche von zwei Mädchen im Rathauscenter – ein geringer „Sachschaden“, aber für die Mädchen wohl ein traumatisches Erlebnis. 

Die Mädchen, 12 und 13 Jahre alt, kamen am Abend mit dem Bus in der Haveringallee an und gingen durch den Westeingang in den Rathauscenter. Im Center wurden sie von einer Gruppe von vier bis sechs Jugendlichen angesprochen.

Die Unbekannten drängten die 12- und die 13-Jährige zum Automaten der Sparkasse. Dort durchsuchten sie ihre Kleider und Rucksäcke. Sie fanden nur einige Cent und ein Handyladekabel. Nachdem einer der jugendlichen Täter beiden Mädchen jeweils eine Ohrfeige verpasst hatte, verließ die Gruppe das Rathauscenter durch den Seiteneingang.

Die Tatverdächtigen sollen etwa 16 Jahre alt gewesen sein. Einer war 1,60 Meter groß und trug einen roten Jogginganzug. Ein anderer war etwas größer, er trug einen Gucci-Jogginganzug und eine Nike Basecap.

Weitere Angaben machte die Polizei nicht, sucht aber Zeugen: „Wem sind die Personen am Rathauscenter aufgefallen?“

Immer wieder werden in der letzten Zeit gerade Halbwüchsige oder Kinder zu Opfern von jugendlichen Räubern. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektionen unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin