Freitag, 17. November 2017

Handy- und Gurtkontrollen in Lustadt: Mann rastet aus

17. August 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Lustadt  – Am Mittwochmittag führte die Polizei Germersheim eine allgemeine Handy- und Gurtkontrolle durch.

Insgesamt wurden zehn Handy- und sieben Gurtverstöße geahndet.

Auch einen Sperrmüllsammler, der bei der Fahrt telefonierte, kontrollierten die Beamten. Der Mann zeigte sich uneinsichtig und zunehmend aggressiv, so dass er letztlich gefesselt werden musste. Als er sich wieder beruhigt hatte, durfte er die Fahrt fortsetzen.

Zuvor wurden die Personalien erhoben, des Weiteren erwartet den Mann ein Bußgeld in Höhe von 60 Euro. (red/pol)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Handy- und Gurtkontrollen in Lustadt: Mann rastet aus"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    „Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für Handy- und Gurtverstöße bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“

    Frei nach dem tschechische Präsidenten Milos Zeman

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin