Dienstag, 23. Juli 2019

Ludwigshafen: Mutig: Frau wehrt sich gegen zwei Männer bei Überfall

3. Mai 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis
Sujetbild pfalz-express.de

Sujetbild pfalz-express.de

Ludwigshafen – Als eine 23-jährige Frau mit ihrem Hund am Montagmittag in der Oskar-Vongerichten-Straße spazieren ging, wurde sie in der Oskar-Vongerichten-Straße von zwei unbekannten Männern von hinten angegriffen.

Einer der Männer schlug der Frau mit der Hand auf den Hinterkopf, so dass sie zu Boden fiel. Als sie versuchte, wieder aufzustehen, trat ihr einer der Unbekannten mit dem Fuß gegen den Kopf.

Der andere Mann schnappte sich währenddessen das Handy der jungen Frau. Dann liefen die beiden Unbekannten weg.

Die 23-Jährige aber ließ sich nicht einschüchtern, rannte den Männern hinterher und trat einem der Unbekannten so kräftig ans Bein, dass er stürzte. Das gestohlene Handy fiel ihm aus der Hand. Als die Frau das Mobiltelefon aufnehmen wollte, trat der andere Mann mehrmals darauf, so dass es nicht mehr funktionsfähig war.

Beide Männer flüchteten in Richtung Osteingang des Hauptbahnhofs.

Die 23-Jährige verständigte von zuhause aus die Polizei. Sie wurde bei dem Überfall verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Täterbeschreibung der Polizei:

Beide Täter waren etwa 20 – 30 Jahre und ca. 1,70 – 1,80 Meter groß.

Einer war schlank, hatte muskulöse Arme, kurze schwarze Haare und einen schwarzen Hautfleck am rechten Wangenknochen. Er trug eine helle Jeans und beige Chucks.

Der andere Täter hatte eine normale Statur und schwarze, auf die Seite gegelte Haare. Er trug eine dünne schwarze Lederjacke, helle Jeans und schwarze Chucks.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin