Sonntag, 20. Oktober 2019

Ludwigshafen: Drei Männer bedrohen Deutschen mit Messer und rauben ihn aus

13. Januar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Ludwigshafen
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Ludwigshafen. Ein 30- jähriger Mann aus Ludwigshafen war am 12. Januar gegen 13.30 Uhr, auf dem Fußweg zwischen der Rheingalerie Ludwigshafen und dem sogenannten Würfelbunker unterwegs, als er von drei bislang unbekannten Männern angesprochen wurde. Die Männer zückten ein Butterflymesser und raubten ihn aus.

Die Täter raubten einen dreistelligen Bargeldbetrag, persönliche Unterlagen, ein Mobiltelefon und eine Armbanduhr.

Beschreibung der Beschuldigten:

Alle drei Täter werden als ca. 18 bis 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlankem und südländischem Aussehen beschrieben. Sie waren dunkel gekleidet.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de (pol-lu)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin