Mittwoch, 20. November 2019

Ludwigshafen: Drei arabisch sprechende Männer überfallen Fußgänger im Park

4. Mai 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Foto: pfalz-express.de

Foto: pfalz-express.de

Ludwigshafen. Am Dienstagabend, gegen 22 Uhr, wurde ein 47-jähriger Fußgänger auf dem Weg durch den Alwin-Mittasch-Park ins Klinikum Ludwighafen von drei bislang unbekannten Männern angehalten.

Sie bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und zwangen den Ludwigshafener zur Herausgabe seiner Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld. Anschließend flüchteten sie.

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei blieb erfolglos. Der Geschädigte wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: männlich ca. 180 cm groß und sportlich; trug eine Fellkapuze über dem
Kopf und auffällig dunkle Cowboystiefel mit abgeschnittener Spitze

2. Täter: männlich ca. 165 cm groß, schmächtig gebaut, trug ein Jacke mit Kapuze
über dem Kopf.

3. Täter: keine Beschreibung möglich

Alle drei Täter hatten eine südländisches Aussehen und Sprachen vermutlich arabisch. Eine Aussage zu dem Alter der Täter konnte der Geschädigte nicht machen.

Zeugen werden gebeten mit der Kriminalinspektion Ludwigshafen Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin