Mittwoch, 25. November 2020

Landauer Jugendliche an der Rheinschanzenpromenade ausgeraubt

25. September 2016 | 2 Kommentare | Kategorie: Landau, Ludwigshafen
Foto: pfalz-express.de

Foto: pfalz-express.de

Ludwigshafen– Zwei 15-jährige Jugendliche aus Landau werden den 24. September nicht so schnell vergessen.

Als sie sich um die Mittagszeit an der Rheinschanzenpromenade in Ludwigshafen, in Höhe der Deutschen Bundesbank aufhielten, wurden sie durch vier bis sechs unbekannte Jugendliche im Alter von 14 und 17 Jahren angesprochen und nach Zigaretten gefragt.

Anschließend wurden sie mit Gewalt in ein angrenzendes Gebüsch gezogen und dort nach Bargeld durchsucht. Nachdem sie insgesamt circa 75 Euro erbeutet hatten, flüchteten die Täter auf Fahrrädern in Richtung Innenstadt. Die beiden Opfer erlitten einen Schock.

Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de (pol-lu)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

2 Kommentare auf "Landauer Jugendliche an der Rheinschanzenpromenade ausgeraubt"

  1. Achim Wischnewski sagt:

    Die detaillierte Personenbeschreibung samt Fahndungsfoto aus den Überwachungskameras garantieren den schnellen Erfolg.
    Man hört richtig die Handschellen klicken!

    +ironie-off+

  2. Anonymous sagt:

    Da wird wieder mal verschwiegen, ob die Täter Mihigru hatten oder Deutsche waren, ich tippe mit Hoher wahrscheinlichkeit auf ersteren.

Directory powered by Business Directory Plugin