Sonntag, 20. Oktober 2019

Karlsruhe: Ausschläge und Schwellungen nach Fahrt mit Stadtbahn

17. November 2018 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Nordbaden

Symbolbild: red

Karlsruhe – Ein 19-Jähriger hat nach einer Fahrt mit der Straßenbahn der Linie 1 einen Ausschlag am Oberschenkel bekommen. Er informierte die Polizei.

Nach seinen Schilderungen war er gegen 20.15 Uhr an der Haltestelle Mühlburger Tor in den Wagen der Linie 1 eingestiegen und habe sich auf einen freien Platz gesetzt. Nachdem er an der Haltestelle Albert-Braun-Straße ausgestiegen war, habe sein Oberschenkel gejuckt und auf seiner Hose waren Flecken erkennbar. Zu Hause hätte er dann eine Rötung festgestellt, die im Krankenhaus behandelt worden sei.

Die Polizei ließ daraufhin die Sitzbank zur kriminaltechnischen Untersuchung ausbauen.

Einen gleichgelagerten Sachverhalt zeigte auch eine 27-Jährige an. Nach ihren Angaben war sie am Montag kurz nach 17 Uhr in die Bahn der Linie 5 am Lameyplatz eingestiegen und hätte sich auf einen freien Platz gesetzt. Daraufhin habe sie bemerkt, dass der Sitz nass war und sich einen anderen Platz gesucht. Nach ungefähr einer halben Stunde verspürte sie ein starkes Brennen, weshalb sie sich in einem Krankenhaus behandeln ließ.

Wie die „Rheinpfalz“ berichtet, hat sich auch eine 24-jährige Frau mit gleichen Symptomen gemeldet, die nach einer Fahrt in der S5 nach Wörth aufgetreten sind.

Der Polizeiposten Karlsruhe-Mühlburg hat die Ermittlungen übernommen. Um welche Art von Flüssigkeit es sich handelt und wie diese auf die Sitzflächen gelangen konnte, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Bekleidung der Geschädigten wird untersucht. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe wurden von den Vorfällen in Kenntnis gesetzt und unterstützen die polizeilichen Ermittlungen.

Die Polizei sucht nun Personen, die in den betroffenen Bahnen der Linien 1 und 5 Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit den Vorfällen stehen könnten. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West, Telefon 0721/6663611 in Verbindung zu setzen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Karlsruhe: Ausschläge und Schwellungen nach Fahrt mit Stadtbahn"

  1. eliza doolittle sagt:

    ka-news 15.11.2018
    Fahrgäste mit unbekannter Flüssigkeit verletzt: Opfer sprechen mit ka-news über verhängnisvolle Bahnfahrten

    die genannten 2 bahnen meide ich von je her nach kräften.

    bei dem publikum, das heutzutage unterwegs ist, sollte man sowieso die polstersitze ausrangieren und auf blanke kunststoffsitze umrüsten.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin