Freitag, 18. Oktober 2019

Sanierung der Rheinbrücke bei Wörth: Zusätzlicher Pendlerzug zwischen Ludwigshafen, Germersheim und Karlsruhe fährt ab 15. Oktober

1. Oktober 2018 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Nordbaden, Rheinland-Pfalz

Wenn die Rheinbrücke für Autos gesperrt ist, wird es eng in den Zügen. Dehalb wurde ein Entlastungspaket geschnürt. 
Foto: Pfalz-Express

Ludwigshafen/Speyer/Germersheim/Karlsruhe –  Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) hat mit dem Land Baden-Württemberg zum Ende der rheinland-pfälzischen Herbstferien, also ab Montag, 15. Oktober 2018, ein weiteres Zugpaar zwischen Ludwigshafen, Germersheim und Karlsruhe bestellt.

Der speziell auf die Bedürfnisse von Berufspendlern ausgerichtete Zug startet Werktags (außer samstags) in Ludwigshafen um 5:25 Uhr, fährt in Speyer um 5:46 Uhr ab, verlässt Germersheim um 6:03 Uhr und erreicht Karlsruhe nach zahlreichen Zwischenhalten um 6:53 Uhr.

Am Abend startet der Zug in Karlsruhe um 18:45 Uhr, erreicht Germersheim um 18:58 Uhr und fährt über Speyer weiter nach Ludwigshafen (Ankunft um 20:18 Uhr). Zwischen Germersheim und Ludwigshafen werden alle Zwischenhalte bedient. Das sei bei der Hinfahrt am Morgen nicht möglich, so der ZSPNV.

Der ZSPNV Süd will in Abstimmung mit Baden-Württemberg mit dem zusätzlichen Zug weitere Anreize schaffen, während der Bauarbeiten an der Rheinbrücke auf die Bahn umzusteigen. Die ersten Wochen mit dem Entlastungspaket Schiene hätten gezeigt, dass die zusätzlichen Kapazitäten bislang ausreichend dimensioniert worden seien.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe will nun Ende Oktober mit den eigentlichen Bauarbeiten an der Rheinbrücke beginnen.

„Mit dem Startzeitpunkt für ein weiteres Zugpaar von und nach Germersheim am 15. Oktober, also direkt nach den Herbstferien in der Pfalz, liegen wir genau richtig, um eine weitere Alternative für die Fahrt nach Karlsruhe zu bieten“, sagte der Verbandsvorsteher des ZSPNV Süd, der Germersheimer Landrat Dr. Fritz Brechtel. (red)

Fahrzeiten des Zugs 

Ludwigshafen Hbf. ab 5:25 Uhr

Schifferstadt ab 5:36 Uhr

Speyer Hbf. ab 5:46 Uhr

Berghausen: ab 5:49 Uhr

Heiligenstein: ab 5:51 Uhr

Lingenfeld: ab 5:56 Uhr

Germersheim Bf. ab: 6:03 Uhr

Sondernheim: ab 6:09 Uhr

Bellheim Bf.: ab 6:15 Uhr

Rülzheim Bf.: ab 6:20 Uhr

Rheinzabern Bf.: ab 6:25 Uhr

Rheinzabern Alte Römerstraße: ab 6:27 Uhr

Jockgrim: ab 6:30 Uhr

Wörth Bf. ab 6:36 Uhr

Karlsruhe Hbf an: 6: 53 Uhr

Die Rückfahrt ab Karlsruhe erfolgt gemäß folgendem Fahrplan:

Karlsruhe Hbf. ab 18:45 Uhr

Wörth Bf. an: 18:58 Uhr

Wörth Bf. ab: 19:00 Uhr

Jockgrim an: 19:05 Uhr

Rheinzabern Alte Römerstraße an: 19:08 Uhr

Rheinzabern Bf. an 19:11 Uhr

Rülzheim Freizeitzentrum: an 19:15 Uhr

Rülzheim Bf. an 19:17 Uhr

Bellheim Bf. an 19:21 Uhr

Sondernheim an 19:26 Uhr

Germersheim Bf. an: 19:31 Uhr

Germersheim Bf. ab: 19:37 Uhr

Speyer an: 19:51 Uhr

Schifferstadt an: 20:02 Uhr

Ludwigshafen Hbf. an 20:18 Uhr

(Zwischen Germersheim und Ludwigshafen Hbf. hält der Zug abends an allen Zwischenstationen)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Sanierung der Rheinbrücke bei Wörth: Zusätzlicher Pendlerzug zwischen Ludwigshafen, Germersheim und Karlsruhe fährt ab 15. Oktober"

  1. Lisa sagt:

    Logisches Denken Fehlanzeige. Sorry Pex, aber ihr habt den ersten Zug erfunden, der um 18: 45 Uhr in KA losfährt und dann in 13 Minuten in Germersheim ist? Das geht allein schon logisch nicht. Copy and Paste? Der Zug braucht etwa eine Stunde.

    • Redaktion sagt:

      Hallo Lisa,

      die Zeiten kamen vom ZSPNV. Sie haben recht, das wäre tatsächlich sehr schnell 🙂 – wir fragen nochmal nach. Danke für den Hinweis.

      Beste Grüße,

      die Red.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin