Mittwoch, 13. November 2019

Kaiserslautern: Steinbrocken auf A 63 gelegt

15. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz
Brückenbauwerk vor der AS Winnweiler in Fahrtrichtung Kaiserslautern mit gläserner Schallschutzwand. Foto: Polizei

Brückenbauwerk vor der AS Winnweiler in Fahrtrichtung Kaiserslautern mit gläserner Schallschutzwand.
Foto: Polizei

Kaiserslautern – In der Nacht zum Donnerstag legten Unbekannte mehrere große Steinbrocken auf die Fahrbahn der A 63 bei einer Brücke kurz vor der Anschlußstelle Winnweiler in Fahrtrichtung Kaiserslautern.

Mindestens neun Fahrzeuge, die um circa 23.30 Uhr gegen oder über die Steine fuhren, wurden zum Teil erheblich beschädigt, teilte die Polizei mit. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Die Polizei ermittelte, dass die Bruchsteine unterhalb des dortigen Brückenbauwerks neben einem Treppenabgang entnommen wurden. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 35.000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern unter Tel.: 0631/35340 in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin