Freitag, 25. Mai 2018

Herxheim: Wieder schwerer Raub auf Tankstelle

4. Februar 2018 | 7 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Herxheim – Am Sonntagabend um 19 Uhr wurde die Avia Tankstelle in der Franz-Schubert-Straße überfallen.

Der vermummte Täter betrat den Verkaufsraum und erpresste mit einer Schusswaffe von der Angestellten einen Geldbetrag in derzeit unbekannter Höhe. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Ortsmitte.

Er konnte wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1, 75 Meter groß, schlanke Statur, südländisches Aussehen, bekleidet mit blauer Jeans, dunkler Winterjacke mit Kapuze, dunklem Schal und dunklen Sportschuhen.

Das weitere Diebesgut in Höhe von etwa 1.000 Euro nahm der Täter in einer weißen Plastiktüte mit. Die Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Die Kripo ermittelt.

Bereits am 21. Januar hatte ein Mann mit einer ähnlichen Beschreibung  die Freie Tankstelle „Am Kleinwald“ überfallen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Landau in Verbindung zu setzen: kilandau@polizei.rlp.de oder 06341/287-0. (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

7 Kommentare auf "Herxheim: Wieder schwerer Raub auf Tankstelle"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    südländisches Aussehen……..1.000 Euro
    ————————————
    Ihm waren 17 Identitäten wohl zu aufwändig?

  2. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Was würde Kriminologe Prof. Christian Pfeiffer dazu sagen? „Der junge Mann war ohne Familie in Deutschland, fühlte sich von den fremdenfeindlichen Deutschen ausgegrenzt und hat an der Tankstelle zwischenmenschlichen Kontakt gesucht …“

  3. hexe sagt:

    Herxheim wird immer „Bunter“…

  4. Änner ausm Nirchendwo sagt:

    Zwei von drei reagieren wie Pawlow’sche Hunde:

    „südländisches Aussehen“…. Bell Kläff Sabber…. Vielleicht wars ein Spanier? Portugieser? Italiener? Haben auch alle (oder fast alle) ’südländisches Aussehen‘.

    Ich schmeiß mich weg.

  5. Peter Müller sagt:

    Die Wahrscheinlichkeit, das es ein „Südländer“ aus Spanien, Portugal oder Italien war, liegt bei 25%,
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es ein neu zugereister „Südländer“ war, liegt bei 70%….
    Restlichen 5% andere.

  6. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Zugegeben, irgendwann wird es ein Automatismus. Nur ist es leider eine Tatsache, dass es eine stark überproportionale Täterschaft aus genau jenen Kulturkreisen gibt, die unsere Regierung seit über zwei Jahren rechtswidrig und massenhaft importiert. Dagegen wehre ich mich.

  7. qanon sagt:

    War das ein NeuGermane? Was ist ein Südländer?

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team