Mittwoch, 24. April 2019

Überfall auf Tankstelle in LU-Oppau – Kassiererin verweigert Geld: „Die Kasse ist zu“

7. Dezember 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Foto: www.pfalz-express.de

Foto: www.pfalz-express.de

Ludwigshafen – Ein mit grauer Wollmütze mit Sehschlitzen und schwarzem Schal maskierter Täter betrat am Abend des 6. Dezember den Verkaufsbereich der ARAL-Tankstelle in Oppau und forderte mit einer Schusswaffe (silberfarbene Pistole) die Herausgabe des Kassenbestandes.

Nachdem die Kassiererin mit den Worten „die Schublade ist zu“ die Herausgabe verweigerte, verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in Richtung Pfingstweide.

Täterbeschreibung:
männlich, schlanke Statur, ca. 175 -180 cm groß, bekleidet mit grauer Wollmütze mit Sehschlitzen, schwarzem Schal, schwarzer Jacke mit Kapuze, schwarze Jogginghose, schwarze Schuhe.

Zeugen werden gebeten mit der Kriminalinspektion Ludwigshafen Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin