Dienstag, 17. September 2019

Ludwigshafen: Überfall auf Tankstelle

21. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – In der Nacht zum Dienstag betrat kurz nach 0 Uh ein unbekannter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Wegelnburgstraße.

Mit einer Schusswaffe und einem Messers forderte er die Kassiererin auf, das Geld aus der Kasse herauszugeben. Die Kassiererin kam der Aufforderung nach und gab ihm mehrere hundert Euro.Dann flüchtete der Täter zu Fuß.

Er war etwa 1,60 Meter groß und schlank. Er trug eine graue Hose, einen schwarzen Parka und Sneakers.

In den letzten tagen hatte es Überfälle auf Tankstellen in Speyer und Neustadt gegeben. Auch in diesen Fällen war der Täter etwa 1, 60 Meter groß.

Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise: Wer war zur Tatzeit im Bereich der Tankstelle und hat dort Beobachtungen gemacht. Sie Ihnen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email an kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin