Mittwoch, 01. Dezember 2021

Germersheim: Nach Unfall unter Alkoholeinfluss Polizisten verletzt

20. Dezember 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Polizeiinspektion Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim – Nachdem ein 54-jähriger Mann am Mittwochabend gegen 17.15 Uhr auf der B35 Höhe Germersheim einen Unfall verursachte und danach flüchtete, wurde er kurze Zeit später von der Polizei an seiner Wohnanschrift im Kreis Südliche Weinstraße aufgestöbert.

Die Beamten stellten bei dem Mann Atemalkoholgeruch fest. Der Unfallverursacher verhielt sich unkooperativ, verweigerte die Herausgabe seiner Personalien und wollte wieder in sein Fahrzeug einsteigen. Als er daran gehindert werden sollte, stieß er einen Polizeibeamten zur Seite.

Bei der anschließenden Fesselung wehrte er sich so heftig, dass zwei Polizeibeamte leicht verletzt wurden. Sie waren aber weiterhin dienstfähig.

Nachdem eine weitere Streife zur Unterstützung eingetroffen war, konnte der 54-Jährige endlich gefesselt und zur Dienststelle gebracht werden. Währenddessen beleidigte er die Beamten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,85 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin