Sonntag, 20. September 2020

Edesheim: Zwei Polizisten bei Widerstand verletzt

22. Juli 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: Pfalz-Express

Edesheim  – Ein Polizeieinsatz in Edesheim in der Nacht zum Sonntag begann mit der Mitteilung eines Passanten, der sich um eine am Boden liegende und schreiende Person sorgte.

Die Polizisten fanden einen 36-Jährigen aus Neustadt, der sich in der Zwischenzeit in sein Auto gesetzt hatte – offensichtlich stark betrunken. Als sich die Beamten um die beiden Hunde des Mannes kümmerten, griff er die Beamten an. Die beiden Polizisten der Polizeiinspektion Edenkoben wurden leicht verletzt.

Der Mann wurde überwältigt und mit Unterstützung weiterer Polizisten zur Dienststelle nach Landau gebracht, wo er in Gewahrsam genommen und ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Währenddessen wurde bekannt, dass der 36-Jährige kurz zuvor in Burrweiler mehrere gelbe Warnbaken umgefahren und beschädigt hatte und dann geflüchtet war. Der rote VW-Camping-Bus des Neustadters wies etliche Unfallschäden auf.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Edenkoben unter der Rufnummer 06323/955-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin