Montag, 21. September 2020

Germersheim: Auf Spielplatz gegen Mauer gefahren und Müllsäcke auf Polizisten geworfen

6. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Auf dem Spielplatz in fronte Lamotte ist der Mann gegen eine Mauer gefahren und hat Gegenstände aus dem Auto geworfen. Fotos: v. privat

Auf dem Spielplatz in Fronte Lamotte ist der Mann gegen eine Mauer gefahren und hat Gegenstände aus dem Auto geworfen.
Fotos: v. privat

Germersheim – Ein 55 Jahre alter Mann hielt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Polizei in Atem.

Zuerst wurde er im Krankenhaus in Germersheim aggressiv. Man habe den Sachverhalt jedoch zunächst vor Ort klären können, so die Polizei.

In den frühen Morgenstunden meldeten dann mehrere Personen, dass ein Mann zur Abholung bereitstehende Mülltonnen umherwerfen und „Gelbe Säcke“ aufreißen würde.

Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, warf der Mann mit Müllsäcken nach ihnen und bedrohte sie. Der 55-Jährige leistete bei seiner Festnahme heftigen Widerstand, zwei Beamte wurden leicht verletzt.

Der Mann war zuvor in den frühen Morgenstunden mit seinem Auto auf dem Spielplatz im Fronte Lamotte Park in einen Graben und gegen die Mauer gefahren. Um das Fahrzeug herum lag ebenfalls Müll verstreut, dazu Bücher, Kleidung und neue Turnschuhe.

Nach noch unbestätigten Informationen soll derselbe Mann am Donnerstagabend nackt und später dann mit einer Bade- oder Unterhose bekleidet durch Germersheim gelaufen sein. Er wurde in die psychiatrische Fachklinik im Pfalzklinikum in Klingenmünster gebracht. (lms)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin