Freitag, 22. November 2019

Für langjähriges kommunalpolitisches Engagement: Landauer Rolf Morio mit Freiherr-vom-Stein-Plakette des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

7. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Leute-Regional

Langjähriges Landauer Stadtratsmitglied: Rolf Morio
Foto: ld

Landau. Große Ehre für Rolf Morio: Als langjähriges Mitglied des Landauer Stadtrats wurde der CDU-Politiker jetzt mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

Die Verleihung für die Regionen Rheinhessen und Pfalz aus den Händen von Innenminister Roger Lewentz fand in diesem Jahr in Landau statt, sodass der Oberbürgermeister der südpfälzischen Metropole, Thomas Hirsch, doppelten Grund zur Freude hatte.

„Ich freue mich, dass die kommunale Familie in diesem Jahr in unserer schönen Jugendstil-Festhalle zusammengekommen ist, um diese bedeutende Auszeichnung zur Würdigung der Arbeit von Kommunalpolitikern zu vergeben“, so Hirsch. „Und ganz besonders freue ich mich, dass auf meinen Vorschlag hin Rolf Morio für sein 35-jähriges Wirken in unserem Stadtrat und für unsere Stadt geehrt wurde.

Ich gratuliere ihm herzlich zu dieser bedeutenden und seltenen Auszeichnung und danke ihm für sein besonderes Engagement über viele Jahre.“ Kommunalpolitik, wie Rolf Morio sie in über drei Jahrzehnten als Ratsmitglied gelebt habe, sei ein ganz besonderes Ehrenamt, das viel Zeit und Einsatz erfordere und große Verantwortung mit sich bringe, betont der Stadtchef und verweist auf bedeutende Projekte wie die Sanierung der Jugendstil-Festhalle, den Umbau des alten städtischen Kaufhauses zum Kulturzentrum Altes Kaufhaus oder die Umgestaltung der Fußgängerzone, die Rolf Morio während seiner 35-jährigen Ratszugehörigkeit begleitet habe.

Insgesamt wurden bei der Zeremonie in Landau 46 Kommunalpolitiker geehrt. Die Freiherr-vom-Stein-Plakette geht auf den preußischen Beamten, Staatsmann und Reformer gleichen Namens zurück und wird in Rheinland-Pfalz seit dem Jahr 1954 verliehen. Sie ehrt herausragendes Engagement und besondere Leistungen in der Kommunalpolitik.

Rolf Morio wurde 1953 in Landau geboren. Der Justizrat, Sohn des früheren Oberbürgermeisters und Ehrenbürgers Walter Morio, gehörte dem Landauer Stadtrat von 1984 bis 2019 an. Er war von 2004 bis 2013 Vorsitzender sowie von 1998 bis 2004 und von 2013 bis 2019 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion. Morio ist Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender des 1992 gegründeten Sozialdiensts Katholischer Frauen und Männer.

Der Betreuungsverein berät Familienangehörige rund um das Thema Betreuung, informiert über rechtliche Fragestellungen und gibt Hilfestellung etwa bei Patientenverfügungen. 2004 wurde Rolf Morio mit dem Ehrenring und 2014 mit der Ehrenplakette der Stadt Landau ausgezeichnet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin