Freitag, 15. November 2019

Kreis Germersheim: Fritz Beisel, Peter Goldschmidt und Klaus Rinnert erhalten Freiherr-vom-Stein-Plakette

8. November 2019 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

V.li.: Christian Cherie (Beigeordneter VG Lingenfeld), Fritz Beisel, Peter Goldschmidt, Frank Leibeck (Bürgermeister VG Lingenfeld), Klaus Rinnert, Innenminister Roger Lewentz, MdL Wolfgang Schwarz und Landrat Dr. Fritz Brechtel.
Foto: Ministerium des Innern und des Sports RLP/Joachim Ackermann/ view

Kreis Germersheim – Drei von insgesamt 46 Personen, die in diesem Jahr mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette erhalten haben, kommen aus dem Landkreis Germersheim.

„Ich gratulierte Fritz Beisel aus Lingenfeld, Peter Goldschmidt aus Schwegenheim und Klaus Rinnert aus Büchelberg“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel bei der Verleihung der Plakette Anfang Novemeber in der Landauer Festhalle. „Sie alle wurden für ihr außerordentliches kommunalpolitisches Engagement ausgezeichnet. Für dieses Wirken danke ich Ihnen herzlich.“

Die Geehrten waren und sind bis heute in verschiedenen Funktionen kommunalpolitisch engagiert, u.a war Fritz Beisel von 1982 bis 2019 Beigeordneter der Orts- bzw. Verbandsgemeinde Lingenfeld, Peter Goldschmidt von 1999 bis 2019 Bürgermeister der Ortsgemeinde Schwegenheim, Klaus Rinnert von 1999 bis 2019 Ortsvorsteher von Büchelberg.

Sie und weiter 43 Personen wurden von Innenminister Roger Lewentz langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet.

Seit 1954 wird die Freiherr-vom-Stein-Plakette – seit 2001 alle drei Jahre – an Bürger als Auszeichnung ihres kommunalpolitischen Engagements verliehen. Vorgeschlagen wurden die Preisträger von Landkreisen, kreisfreien Städten und teilweise großen kreisangehörigen Städten.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Kreis Germersheim: Fritz Beisel, Peter Goldschmidt und Klaus Rinnert erhalten Freiherr-vom-Stein-Plakette"

  1. R.F. sagt:

    Vielen Dank an die drei Herren, dass sie sich für das Gemeinwoh engagieren.

  2. Einer_aus_Wörth sagt:

    Die beiden Geehrten aus der VG Lingenfeld hatten Begleitung durch Verbandsbürgermeister und Beigeordneten.

    Gab es da in der Stadt Wörth niemanden, der hätte mitkommen können?

    Oder hat Büchelberg sich nach der Kunstrasenplatzentscheidung losgesagt?

Directory powered by Business Directory Plugin