Dienstag, 19. Januar 2021

54-Jähriger soll Bekannten in Haßloch erschlagen haben – Untersuchungshaft

21. Mai 2019 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Mann in Handschellen

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Haßloch – Anfang Mai wurde ein 53-jähriger Mann in Haßloch tot in seiner Wohnung gefunden. Er wurde erschlagen. Am Dienstag hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen.

Die Obduktion hatte als Todesursache stumpfe Gewalt auf den Kopf des 53-Jährigen durch Fremdeinwirkung ergeben. Der Ermittlungsrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes. Der 54-jährige Tatverdächtige – der bislang Angaben macht – kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Der mutmaßliche Täter und das Opfer kannten sich offenbar. Der Getötete, der an einer Krebserkrankung litt, war entdeckt worden, nachdem er nicht zu einem Untersuchungstermin erschienen war. Der Arzt hatte die Feuerwehr alarmiert. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin