Montag, 21. Oktober 2019

4,2 Millionen Euro für Ausbau der Ludwigshafener Brunckstraße

5. November 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rhein-Pfalz-Kreis

Dieses Teilstück der Brunckstraße soll ausgebaut werden.
Quelle: Google maps

Ludwigshafen – Infrastrukturminister Roger Lewentz hat der Stadt Ludwigshafen für den Ausbau eines rund 1,4 km langen Abschnittes der Brunckstraße zwischen der Friesenheimer Straße und der Ruthenstraße einen Zuschuss in Höhe von rund 4,2 Millionen Euro zugesagt.

Die Maßnahme sei dringend notwendig, da die Brunckstraße (L 523) aufgrund der hohen Verkehrsbelastung nicht mehr den Verkehrsanforderungen entspreche, so der Minister.

Als wichtige Verbindung zwischen der Autobahn A 6 im Norden Ludwigshafens und der Innenstadt gehört die vierstreifige Brunckstraße mit einer täglichen Verkehrsbelastung von rund 44.000 Fahrzeugen – davon etwa 10 Prozent LKW-Anteil – zu den am stärksten belasteten innerstädtischen Straßen.

Mit dem Ausbau soll nach Auskunft der Stadtverwaltung Ludwigshafen ab Mitte 2015 begonnen werden.

Bereits vor einigen Jahren wurde ein rund ein Kilometer langer Abschnitt der Brunckstraße ausgebaut. Das Land hatte seinerzeit Zuwendungen in Höhe von bis zu 1,6 Millionen Euro bewilligt. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin