Mittwoch, 23. Oktober 2019

Kaiserslautern: 620.425 Euro für Ausbau der Alex-Müller-Straße

24. Oktober 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Foto:dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Infrastrukturminister Roger Lewentz hat der Stadt Kaiserslautern für den Ausbau der Alex-Müller-Straße einen Zuschuss in Höhe von bis zu 620.425 Euro zugesagt.

Die Alex-Müller-Straße verbindet im Norden der Stadt Kaiserslautern die Stadtkreisstraßen Burggraben (K 2) und Gersweilerweg (K 9). Die Alex-Müller-Straße befindet sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Vor diesem Hintergrund wurde die Straße bereits in eine Tempo 30-Zone eingestuft.

Geplant ist der Ausbau der Straße auf einer Länge von rund 1,3 km. Mit dem Ausbau der Straße sollen beidseitig Gehwege, abschnittsweise Parkstreifen und Schutzstreifen für den Radverkehr angelegt werden. Nach dem Ausbau soll die Geschwindigkeitsbeschränkung aufgehoben werden.

Die Gesamtkosten sind mit 2,745 Millionen Euro veranschlagt, an denen sich das Land mit bis zu 620.425 Euro beteiligen wird. Rund 1,625 Millionen Euro werden über Anliegerbeiträge finanziert. Den Rest trägt die Stadt Kaiserslautern. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin