Montag, 21. Oktober 2019

Diebstähle zu Weihnachten kosten Handel 924 Millionen Euro

3. Dezember 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Wirtschaft

Ladendiebstahl – gerade in der Weihnachtszeit scheint die Versuchung besonders groß zu sein. (Foto: Thorben Wengert/pixelio.de)

Hirschhorn – Diebstähle in der Weihnachtszeit kosten dem deutschen Einzelhandel 2012 rund 924,4 Millionen Euro. Das ist Ergebnis einer am Montag veröffentlichten Studie des britischen Centre for Retail Research, die von Checkpoint Systems unterstützt wurde.

Demnach ist die Hauptursache für die Verluste der Händler der Ladendiebstahl: 576,8 Millionen Euro der Verluste gehen auf das Konto von Ladendieben. Weitere 282,9 Millionen Euro Verlust werden den Händlern durch unehrliche Mitarbeiter beschert. Ein Verlust in Höhe von 64,7 Millionen Euro kommt durch unehrliche Lieferanten zustande. Insgesamt steigen die Verluste in der diesjährigen Weihnachtszeit um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. (dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin