Montag, 21. Oktober 2019

DB-Flüchtlingszüge kosten Steuerzahler Millionen

17. Oktober 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Der Steuerzahler muss kräftig in die Tasche langen: Flüchtlingssonderzüge kosten Millionen.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – Nach Schätzungen von Bahnexperten könnten die Sonderfahrten der Deutschen Bahn mit Asylbewerbern den Steuerzahler gut 7,5 Millionen Euro kosten.

Die Selbstkosten der Bahn müsste das Bundesfinanzministerium aus dem Sonderbudget für die Flüchtlingshilfe bezahlen, berichtet der „Focus“ unter Berufung auf Regierungskreise.

Demnach wurden seit dem 3. September 2015 rund 190.000 Asylbewerber mit Sonderfahrten quer durch Deutschland transportiert. Die DB habe 185 Züge für die Massentransporte von Flüchtlingen zur Verfügung gestellt. Eine Rechnung an den Bund habet der Konzern bislang noch nicht gestellt. Sie soll aber folgen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin