Freitag, 29. Mai 2020

10.000 Euro für den Kinder- und Jugendfarm e.V.: Erlebnisraum für Kinder

25. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer (3.v.r.) überreicht Dagmar Flörchinger, Vorsitzende des Kinder- und Jugendfarm Landau e.V. (4.v.r.) und den fleißigen Helfern einen Scheck über 10.000 Euro. Im Hintergrund ist das neu errichtete Gartenhaus zu sehen.
Foto: stadt-landau

Landau. Einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro konnte Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer jetzt an die Kinder- und Jugendfarm Landau übergeben, die momentan auf dem zukünftigen Landesgartenschaugelände entsteht.

Die Spende stammt aus den Mittel der Bürgerstiftung der Sparkasse Südliche Weinstraße. „Die Kinder- und Jugendfarm ist ein außergewöhnliches Projekt, das wir als Stadt sehr gerne unterstützen. Es ist beeindruckend zu sehen, wie die Vereinsmitglieder und zahlreichen freiwilligen Helfer aus der bisherigen Schrebergartensiedlung einen neuen, besonderen Erlebnisraum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, erschaffen“, honoriert Schlimmer das ehrenamtliche Engagement der Helfer.

Die Vorsitzende des Kinder- und Jugendfarm Landau e.V., Dagmar Flörchinger, bedankte sich stellvertretend für alle Vereinsmitglieder und Helfer herzlich für die großzügige Unterstützung. Das Geld werde natürlich für die anstehenden Arbeiten auf dem Gelände der Kinder- und Jugendfarm verwendet.

„Gerade erst haben wir eine große Blockhütte, das Gartenhaus sowie das Carport als Regenunterstand aufgebaut. Momentan werden nun die Leitungen für Wasser und Strom verlegt sowie die Zugangswege zu unserer Kinder- und Jugendfarm erschlossen. Da kommt diese tolle Spendensumme gerade recht“, freut sich Flörchinger.

Außerdem entsteht auf dem Gelände eine Gartenkultur mit einheimischen Wildkräutern und -pflanzen, Obst und Gemüse sowie Bäumen, Sträuchern und Hecken. Hier können die Kinder und Jugendliche Nutzpflanzen von der Saat bis zur Ernte kennen lernen und daraus selbst Produkte, wie Tee, Seife und Cremes herstellen.

„Dank der tatkräftigen Unterstützung der Vereinsmitglieder und freiwilligen Helfern haben wir bisher schon einiges geschafft. Dennoch gibt es auf unserem Gelände nach wie vor noch viel zu tun. Wir freuen uns daher über jede Unterstützung und jede helfende Hand“, so Flörchinger, die sich bei allen Wetterlagen mit fleißigen Helfern trifft um das Gelände weiter zu gestalten.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Gönner können die Arbeit des Kinder- und Jugendfarm e.V. mit einer Spende an folgendes Spendenkonto unterstützen:

Kinder- und Jugendfarm Landau e.V.
Sparkasse SÜW
Konto 1700179698
BLZ 54850010
IBAN DE75 5485 0010 1700 179698
BIC SOLADES1SUW

Der Kinder- und Jugendfarm e.V. bedankt sich herzlich bei allen Unterstützern. Nähere Infos zur Kinder- und Jugendfarm finden Interessierte auf der Internetseite des Vereins www.kinderundjugendfarm-landau.de. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin