Mittwoch, 16. Oktober 2019

Vor Ort und mittendrin – Sparkasse Südliche Weinstraße ist Exklusivpartner der Landesgartenschau

28. März 2015 | 1 Kommentare | Kategorie: Landau

Blütenpracht in den Landesgartenschau-Farben.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Ein Geldautomat am Eingang, die große Sparkassen-Bühne im Herzen des Geländes oder der bunte Platz neben der Bühne, der Gäste zum Bewundern und Verweilen einlädt – das Sparkassen-S ist Besuchern der Landesgartenschau stets präsent. Schließlich hat die Sparkasse Südliche Weinstraße als Exklusivpartnerin in den vergangenen Monaten einen erheblichen Beitrag dafür geleistet, die Landesgartenschau für die Region zu einem einmaligen Erlebnis werden zu lassen.

„Wir sind mit der Region und mit den Menschen, die hier leben, fest verwurzelt. Unser Engagement für die Landesgartenschau ist ein klares Bekenntnis für die Stadt Landau und die Südliche Weinstraße. Das unterstreichen wir auch mit unserem Slogan -Wir sprechen südlich-„, fasst der Vorstandsvorsitzende Bernd Jung zusammen.

Mit einer vor dem Rathaus errichteten Countdown-Uhr, welche die verbleibenden Tage bis zur Landesgartenschau herunterzählt, wurde im Juli 2012 das erste sichtbare Zeichen für eine erfolgreiche Kooperation gesetzt. Kurz zuvor hatte die Sparkasse Südliche Weinstraße als erster Sponsor überhaupt der Geschäftsführung der Landesgartenschau zugesichert, das Großprojekt als Exklusivpartner finanziell zu unterstützen.

Die Sparkasse, so Bernd Jung bei der Unterzeichnung des Sponsoring-Vertrages im Alten Kaufhaus, wolle sich mit diesem Bekenntnis ihrer Verantwortung für die Region stellen, damit anderen Unternehmen als Vorbild vorangehen.

Schon weit vor der offiziellen Eröffnung hat diese Zusammenarbeit Früchte getragen: So stellte die Sparkasse das Thema Landesgartenschau in den Mittelpunkt des Weltspartags 2014. Der Fotojahreskalender „Zeitreise 2015“ greift prägende Bauwerke und Flächen auf, die für die Landesgartenschau in Landau entstanden sind und das Potenzial haben, auch nach 2015 über Jahre und Jahrzehnte hinweg an dieses Großereignis zu erinnern.

Jedem neuen Fotomotiv wurde eine Erinnerung an die Südwestdeutsche Gartenbau-Ausstellung (Süwega) aus dem Jahr 1949 zugeordnet – aktuell  fotografiert und als kleines Foto am unteren Bildrand platziert.

Die Sparkassen-Bühne – die größte Bühne auf dem Gelände – bietet ausreichend Platz für ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Bei drei Events wird die Sparkasse sogar selbst als Veranstalter auftreten:

Freitag, 8. Mai 2015 – Große Musikmomente
Ensembles aus der Region zaubern glanzvolle Titel auf das Landesgartenschau-Gelände. Berühmte Melodien sorgen für große Musikmomente.

Samstag, 11. Juli 2015 – Junge Bands rocken die Sparkassen-Bühne
An diesem Samstag werden junge Bands auftreten und in den Abend hinein ein junges Publikum vor die Bühne ziehen.

Sonntag, 6. September 2015 – Erlebnis für Klein und Groß
Dieser Sonntag wird den Familien gehören. Sie dürfen sich auf ein entsprechend buntes Programm für die Kleinen sowie deren Eltern und Großeltern freuen.

Der bunte Platz neben der Hauptbühne wurde ebenfalls von der Sparkasse gestaltet, was man am rot-weißen Bodenbelag nur unschwer erkennen kann. Mit seinen schattigen Sitzgelegenheiten und ausgewählten Pflanzen ist dieser Ort ein ideales Plätzchen, um eine kleine Pause einzulegen oder miteinander in entspannter Atmosphäre ins Gespräch zu kommen.

Persönlich präsent ist die Sparkasse Südliche Weinstraße beim LGS-Projekt „Grünes Klassenzimmer“. Ein Mitarbeiter der Personalabteilung wird Schülern der Klassenstufen 9 und 12 anhand praktischer Tipps aufzeigen, wie man sich professionell auf Bewerbungsgespräche vorbereitet.

Pünktlich zum Eröffnungstag wird dann auch der Sparkassen-Geldautomat im Eingangsbereich zur Verfügung stehen, damit das Erlebnis Landesgartenschau nicht an Bargeldmangel scheitert. Bernd Jung freut sich auf diesen Tag und auf die darauffolgenden 6 Monate: „Dann wird Landau nach langer Zeit endlich wieder zur Gartenstadt.“ (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Vor Ort und mittendrin – Sparkasse Südliche Weinstraße ist Exklusivpartner der Landesgartenschau"

  1. leser sagt:

    Die Sparkasse. Gibt es überhaupt Leben in Landau ohne die Sparkasse? Ist die Sparkasse nicht wahnsinnig wichtig für Landau? Sollte eigentlich noch irgendetwas in Landau ohne die Sparkasse geschehen? Schließlich scheint sie die Heilsbringerin par excellence in Landau zu sein. Wäre der neue Bahnhof ohne den Sparkassenautomaten in front nicht nur ein jämmerlicher Bahnhof irgendwo in Deutschland? Sollte der Landauer Bahnhof nicht Sparkassen-Port genannt werden? Wäre es nicht auch viel besser, die Landesgartenschau in Landau würde irgendwie versuchen, einen Namen zu finden, der die Sparkasse beinhaltet?

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin