Samstag, 18. Mai 2024

Zum 131. Mal: Spaß auf dem Landauer Maimarkt noch bis 6. Mai

30. April 2024 | Kategorie: Landau, Regional, Regional, Veranstaltungstipps

Auf der Bühne des Weindorfs fand die offizielle Eröffnung statt.
Foto: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Landau. Landau feiert auch in seinem Jubiläumsjahr den traditionellen Maimarkt auf dem Alten Meßplatz.

Noch bis Montag, 6. Mai, ist er zum 131. Mal ein Treffpunkt für Jung und Alt. Das traditionelle Weindorf lädt zum Verkosten der lokalen Weine und Leckereien der Stadtdörfer ein, während der Vergnügungspark mit seinen Fahrgeschäften und Losbuden für Unterhaltung sorgt. Die „Fressgasse“ und der Krammarkt bieten weitere Attraktionen für Besucher jeden Alters.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist das Tanzangebot der Tanzschule Wienholt. Am Dienstag, 30. April, lädt sie zum Tanz in den Mai und am Sonntag, 5. Mai, zur Teilnahme an Tanzvorführungen vor der Show- und Mitmachbühne ein.

„Dieses Jahr feiern wir in Landau besonders häufig und ausgelassen“, sagt Oberbürgermeister Dominik Geißler. „Natürlich darf der traditionelle Maimarkt in unserem Jubiläumsjahr nicht fehlen. Das Büro für Tourismus hat gemeinsam mit dem Schaustellerverband Landau-Neustadt ein vielfältiges Programm für die 131. Ausgabe zusammengestellt.“

Geißler eröffnete das Volksfest gemeinsam mit Tourismusdezernent Jochen Silbernagel, Weinprinzessin Jasmin II., dem 1. Vorsitzenden des Schaustellerverbands, Robert Stenglein und Landrat Dietmar Seefeldt, der auch ein Grußwort sprach. Alle Maimarkt-Beteiligten trafen sich vorher wie immer vorm Rathaus und zogen unter musikalischer Begleitung der Stadtkapelle zur Bühne im Weindorf, wo die offizielle Eröffnung stattfand.

„Ich danke allen, die an der Planung und Organisation beteiligt waren, und wünsche allen Besuchern viel Spaß und gute Unterhaltung!“, so Geißler.
Natürlich gehörte nach der offiziellen Eröffnung mit dem Fassanstich wieder traditionell eine Runde auf dem Riesenrad dazu. Dies bietet immer einen wunderbaren Blick über das Festgelände und die Stadt.

Auch Tourismusdezernent Jochen Silbernagel freute sich: „Der Maimarkt gehört zu Landau wie der Wein zur Pfalz. Hier wird gelacht, geschlemmt, getanzt und gefeiert. Ob Weinproben im Riesenrad, Kasperletheater am Familientag, Frühschoppenkonzerte oder Tanzshows der Tanzschule Wienholt – für jeden ist etwas dabei.“

Weitere Programmpunkte sind unter anderem der Tanz in den Mai mit der Tanzschule Wienholt am Dienstag, 30. April, von 19:30 bis 23 Uhr sowie Vorführungen auf der Show- und Mitmachbühne der Tanzschule am Sonntag, 5. Mai, von 14:30 bis 16:30 Uhr.

Am Donnerstag, 2. Mai, steht zudem ein traditioneller Familientag mit halben Fahr- und Eintrittspreisen sowie Kasperletheater-Vorstellungen im Weindorf auf dem Programm. Ab 15 Uhr bieten die Landauer Kitas außerdem kostenloses Kinderschminken an.

Den Höhepunkt des 131. Landauer Maimarkts bildet am Montag, 6. Mai, ab 21 Uhr eine Pyro-Flammenshow begleitet vom Trommelpalast Mannheim.

Fotogalerie Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen