Mittwoch, 17. Juli 2019

Sparkassen Germersheim-Kandel und Südliche Weinstraße bündeln ihre Kompetenzen: Neue Erschließungsgesellschaft gegründet

10. Mai 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Wirtschaft in der Region

Alois Hellmann, Siegmar Müller (beide Sparkasse Germersheim-Kandel), Bernd Jung und Stefan Langer (beide Sparkasse Südliche Weinstraße) freuen sich über die Gründung der gemeinsamen S-Baugrund Südpfalz GmbH (v.l.n.r. )
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau/Kandel. Die Sparkasse Germersheim-Kandel und die Sparkasse Südliche Weinstraße haben eine gemeinsame Erschließungsgesellschaft, die S-Baugrund Südpfalz GmbH mit Sitz in Landau, gegründet. Das gaben die Vorstandsvorsitzenden beider Institute Siegmar Müller und Bernd Jung bei einem gemeinsamen Pressetermin in den Räumlichkeiten der Sparkasse Südliche Weinstraße bekannt.

Durch das Planen und Umsetzen privatrechtlicher Erschließungen sowie Erwerb bzw. Verkauf von Grundstücken im Landkreis Germersheim, Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau möchte man im aktuellen Spannungsfeld zwischen angespanntem Wohnungsmarkt und innerörtlichen Leerständen den Gemeinden und Kommunen ein starker Partner sein und diese unterstützen.

„Alle Kommunen in unserem Geschäftsgebiet, die Flächen für den privaten Wohnungsbau oder für Gewerbeansiedlungen planen, können von der S-Baugrund Südpfalz GmbH nur profitieren“ ist Bernd Jung überzeugt, „denn schließlich sind sowohl die beiden Sparkassen als auch die Kommunen beider Landkreise tief mit der Region verwurzelt“, heißt es weiter.

„Auftraggeber und Auftragnehmer arbeiten beide am gleichen Ziel: Die Region für den privaten und gewerblichen Immobilienmarkt attraktiver zu machen. Damit möchten wir den Kommunen und Gemeinden zur Seite stehen und mit geballter Kompetenz einen weiteren Beitrag für die Südpfalz leisten“, betont Siegmar Müller.

Das Dienstleistungsangebot beinhaltet private Erschließungen, Erschließungsplanung, Baulandentwicklung, Bauleitplanung, Bodenordnung, Finanzierung und Grunderwerb (auch treuhänderisch).

Jede der beiden Sparkassen stellt einen Geschäftsführer. Für die Sparkasse Germersheim-Kandel übernimmt Alois Hellmann, Direktor Privatkunden, für die Sparkasse Südliche Weinstraße übernimmt Stefan Langer, Abteilungsdirektor AnlageCenter. „Wir sind hocherfreut, zwei erfahrene Direktoren aus unseren beiden Häusern für diese neue zusätzliche Aufgabe begeistern zu können“, freut sich Jung. „Beide Geschäftsführer genießen unser vollstes Vertrauen“, ergänzt Müller. Für das operative Geschäft wird die Projektbeteiligungsgesellschaft Südliche Weinstraße zuständig sein, die seit ihrer Gründung 41 Baugebiete im Landkreis Südliche Weinstraße erschlossen hat.

Die Projektleitung wird von Heidi Emrich und Geschäftsführer Uwe König übernommen.

Weitere Informationen findet man unter www.s-baugrund-suedpfalz.de.

Bekräftigen vor dem roten Sparkassen-Signet ihre Zusammenarbeit: Hellmann, Jung, Müller und Langer (v.l.n.r.)
Foto: Pfalz-Express/Ahme

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin