Donnerstag, 18. August 2022

VG Hauenstein verfügt wieder über Seniorenbeauftragte

10. Juni 2022 | Kategorie: Allgemein, Leute-Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Karin Falkenhain mit Enkelkind Lio und Bürgermeister Patrick Weißler (im Ratssaal). Das Wappen der VG zeigt den Adler der Herren von Dahn, das Speyerer Kreuz, den Wacholderzweig von Spirkelbach und den Leininger Adler.
Foto: VG Hauenstein

Hauenstein (Südwestpfalz). Die Verbandsgemeinde Hauenstein verfügt wieder über eine Seniorenbeauftragte. Bürgermeister Patrick Weißler konnte mit Wirkung ab Beginn des Monats Frau Karin Falkenhain in dieses Ehrenamt bestellen, nachdem sich die Ratsmitglieder im März einstimmig für diese Personalie ausgesprochen hatten.

„Die Seniorenbeauftragte hat ein offenes Ohr für die Belange der älteren Mitbürger. Sie sorgt als Mittlerin zwischen Bürgern, Verwaltung und Politik dafür, dass die Bedarfe der älteren Generation aufgenommen, erkannt und weitergetragen werden. Die Seniorenbeauftragte ist unparteiisch, entwickelt und pflegt Kontakte zu Vereinen und Einrichtungen in der Verbandsgemeinde, vermittelt Hilfe und Beratungsangebote und setzt sich für die Interessen der Älteren ein. Sie ist für die Bürger in der Verbandsgemeinde persönlich oder per Telefon, Brief oder E-Mail ansprechbar“, legte Bürgermeister Weißler bei der offiziellen Einführung von Karin Falkenhain in die zuvor von Heide Brödel (†) engagiert wahrgenommene Funktion dar.

Weitere Aufgabenbereiche der Seniorenbeauftragten seien, als Bindeglied zwischen Senioren und Vereinen, Verbänden sowie Behörden zu vermitteln. Dazu stehe sie als Ansprechpartnerin zur Verfügung, ebenso im Bereich Sozialgesetzgebung. Zu ihren Zuständigkeiten gehöre auch die Überwachung einer ordnungsgemäßen Durchführung von Beschlüssen der gemeindlichen Gremien, bei denen Belange von Senioren tangiert waren.

Bei Übergabe der Ernennungsurkunde bedankte sich Bürgermeister Weißler bei Karin Falkenhain für ihr Engagement und wünschte ihr für die Arbeit im neuen Amt viel Erfolg.

Information:

Die Seniorenbeauftragte der Verbandsgemeinde ist zu erreichen
– per E-Mail an Seniorenbeauftragte@Hauenstein.rlp.de
– telefonisch über die Verbandsgemeindeverwaltung unter Durchwahl 06392/915-170
– brieflich unter Anschrift Verbandsgemeinde Hauenstein, Schulstraße 4, 76846 Hauenstein
(Werner G. Stähle)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen