Mittwoch, 28. Juli 2021

Bürgermeisterwahl VG Hauenstein: Patrick Weißler klarer Favorit

Stichwahl am 27. September

14. September 2020 | Kategorie: Allgemein, Politik regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Rathaus in Hauenstein.
Foto: Werner G. Stähle

Verbandsgemeinde Hauenstein (Südwestpfalz). Bereits der erste Urnengang zur Neuwahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Hauenstein zeigt einen klaren Trend: Patrick Weißler, der 41,4 Prozent (1.522 Stimmen) erhielt, setzte sich deutlich vom Feld der übrigen vier Bewerber ab.

Mit Thomas Weisgerber, für den 18,4 Prozent votierten (676 Stimmen), wird er am übernächsten Sonntag (27. September 2020) in die Stichwahl gehen. Dies ergibt sich aus den vorläufigen Ergebnissen.

Günter Schneider konnte 15,5 Prozent (571 Stimmen) erzielen, Thomas Kästner 15,3 Prozent (562 Stimmen) und Tobias M. Walter 9,3 Prozent (342 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag mit 51, 2 Prozent um rund sechs Punkte über der Bürgermeisterwahl von vor fünf Jahren.

Patrick Weißler ist knapp 37 Jahre alt und in Schwanheim (Verbandsgemeinde Hauenstein) zuhause.
Thomas Weisgerber wird demnächst 59 Jahre alt und wohnt in Kaiserslautern.

Patrick Weißler
Foto: W. G. Stähle

Thomas Weisgerber
Foto: Werner G. Stähle

In der Verbandsgemeinde Hauenstein steht die Neuwahl des hauptamtlichen Bürgermeisters an, nachdem der bisherige Verwaltungschef Werner Kölsch sein Amt aus gesundheitlichen Gründen abgab. (Werner G. Stähle)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin