Samstag, 20. Juli 2024

Verkehrsunfall mit Straßenbahn in Wörth

8. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Pfalz-Express

Wörth – Glimpflich ging am 7. Mai um 8.30 Uhr ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Straßenbahn in Wörth aus.

Die Straßenbahn fuhr vom Bahnhof Wörth in Richtung Endhaltestelle. Ein 69-jähriger Autofahrer war auf der Straße „Im Bödel“ in Richtung Hanns-Martin-Schleyer-Straße unterwegs. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hat der Autofahrer wohl das Rotlicht der Lichtzeichenanlage übersehen und fuhr über die Gleise. Derweil näherte sich von rechts eine Straßenbahn.

Trotz eingeleiteter Notbremsung der Straßenbahn wurde das Fahrzeug seitlich erfasst und umhergeschleudert. Zum Glück gab es keinen Personenschaden, jedoch entstand am PKW und der Straßenbahn erheblicher Sachschaden. Dieser dürfte nach ersten Polizei-Schätzungen im hohen, vielstelligen Bereich liegen.

Wegen des Unfalls kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Straße an der Unfallstelle war für rund 30 Minuten gesperrt, eine örtliche Umleitung des Verkehrs erfolgte.

Der Verkehrsunfall wird nach Abschluss der Ermittlungen der Bußgeldstelle in Speyer vorgelegt. Dem Autofahrer dürfte laut Bußgeldkatalog ein nicht unerhebliches Bußgeld auferlegt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen