Montag, 25. Mai 2020

Schwerverletzter Motorradfahrer bei Rinnthal: Polizei sucht Zeugen und Unfallbeteiligten

23. Mai 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Notarztwagen

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Nachdem am Freitag um ca. 16:45 Uhr ein Motorradfahrer auf der L490 zwischen Rinnthal und der B48 Rinnthal – schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Verkehrsunfallzeugen und einen unfallbeteiligter Autofahrer.

Der 18-jährige Motorradfahrer fuhr auf der L490 von Rinnthal kommend in Fahrtrichtung B48. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein PKW von einem Feldweg auf die L490 und übersah den Motorradfahrer. Der Motorradfahrer musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, ausweichen, kollidierte mit der Leitplanke und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Er erlitt durch den Sturz schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen und musste zur medizinischen Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Bei dem gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen dunkelfarbenen PKW mit PS-Kennzeichen.

Da es zwischen dem einbiegenden PKW und dem Motorradfahrer nach den bisherigen Ermittlungen zu keinem Zusammenstoß kam, ist unklar, ob der Autofahrer den Verkehrsunfall überhaupt wahrgenommen hat. Der PKW-Führer und weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder dem gesuchten PKW machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Landau zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin