Samstag, 28. November 2020

Schrecklicher Unfall in Wörth: Junger Mann tanzt auf den Gleisen und wird von Bahn erfasst

23. Juli 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Wörth. An der Bahnhaltestelle Mozartstraße passierte gestern (22.Juli) ein schrecklicher Unfall. Ein 18-jähriger Mann aus Wörth hatte auf den Gleisen getanzt. Scheinbar hörte er wegen lauter Musik nicht, dass sich ein Zug näherte.

Er wurde trotz Vollbremsung der Regionalbahn erfasst und starb noch an der Unglücksstelle. Bei der Rettungsaktion kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Die Bahnstrecke war danach gesperrt und konnte erst gegen 23.30 Uhr wieder von den Einsatzkräften freigegeben werden. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Schrecklicher Unfall in Wörth: Junger Mann tanzt auf den Gleisen und wird von Bahn erfasst"

  1. von Venningen sagt:

    Schrecklich für den betroffenen Zugführer. Wir sind mit unseren Gedanken bei ihm.

Directory powered by Business Directory Plugin