Donnerstag, 17. Oktober 2019

Alkohol und Drogen: Junger Mann baut Unfall in der Neustadter Maximilianstraße

13. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Alkohol und Drogen: Junger Mann verursacht Unfall und überschlägt sich auf der Maximilianstraße. Foto: pol neustadt

Unfall durch Alkohol und Drogen auf der Maximilianstraße.
Foto: pol neustadt

Neustadt/Weinstraße  – In der Maximilianstraße in Neustadt kam es am Samstagmorgen (13. Mai) gegen 5.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Fahrzeug überschlug.

Ein 19 Jahre alter Mann aus Mannheim fuhr mit seinem Auto die Maximimilianstraße in Richtung Zentrum entlang. Kurz nach der Kreuzung Mußbacher Landstraße/ Haardter Straße verlor er die Kontrolle über sein Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Er prallte gegen eine Sandsteinmauer mit Eisenzaun, das Fahrzeug überschlug sich und wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Hier kam ihm ein weiteres Auto entgegen, dessen Fahrer noch ausweichen konnte, so dass es nicht zu einem Frontalzusammenstoß kam, einen seitlichen Aufprall konnte er aber nicht verhindern.

Die beiden Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt, eine medizinische Versorgung war aber nicht nötig.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Unfallverursacher wohl Alkohol- und möglicherweise auch unter Drogen stand.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,23 %o. Die genauen Werte werden nach der Blutuntersuchung vorliegen. Außerdem hatte der Fahrer keinen Führerschein. Auf ihn kommt jetzt ein Strafverfahren mit mehreren Vorwürfen zu, an vorderster Stelle steht die Straßenverkehrsgefährdung.

Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Maximilianstraße kuzzeitig gesperrt werden. (ots)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin