Dienstag, 29. November 2022

Rettungsaktion bei medizinischem Notfall: Bauarbeiter erleidet Krampfanfall

29. Januar 2016 | Kategorie: Allgemein, Kreis Bad Dürkheim
Der Mann musste aus großer Höhe gerettet werden. Foto: Freiwillige Feuerwehr Freinsheim

Der Mann musste aus großer Höhe gerettet werden.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Freinsheim

Kallstadt. Auch durch eine unklare Informationslage kam es am 29. Januar gegen 12 Uhr zu einem Rettungseinsatz mit mehreren Fahrzeugen von Wehren der VG Freinsheim, Rettungsdienst und Polizei.

Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich jedoch „lediglich“ um einen medizinischen Notfall.

Ein 63jähriger Maxdorfer fiel auf dem Gerüst einer Baustelle im Erpolzheimer Weg in einen Krampftzustand.

Da der Rettungsdienst den Mann nicht alleine von dem Gerüst im 2. OG bergen konnte, wurden die Wehren aus Kallstadt und Freinsheim alarmiert.

Da die Einsatzstelle für die Drehleiter nicht erreichbar war, musste die Bergung über Steckleitern erfolgen. Er musste aus mehreren Metern Höhe gerettet werden.

Nach einer knappen Stunde war für die 23 Einsatzkräfte der Einsatz beendet. Die Polizei war ebenfalls vor Ort.

Über den Gesundheitszustand ist weiter nichts bekannt. (pol-ffw-freinsheim)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen