Dienstag, 27. Oktober 2020

Raubüberfall auf Spielothek in Speyer – Drogenfund bei Fahndung

15. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Speyer – In der Nacht auf Montag wurde eine Spielothek in Heydenreichstraße von zwei vermummten Männern überfallen.

Die 57-jährige Angestellte wollte gerade die Eingangstür abschließen, als sie von den beiden Tätern überrascht wurde.

Die Männer bedrohten die Frau laut Polizei mit Fausfeuerwaffen, drängten sie in die Räume zurück zurück und nötigten sie zur Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten die beiden Täter.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wollten die Beamten einen Mann in der Bahnhofstraße kontrollieren. Der flüchtete in Richtung Güterbahnhof, wo sich seine Spur verlor. Auf seiner Flucht ließ er Tasche mit Amphetaminen zurück. Ob der Mann mit dem Überfall auf die Spielothek im Zusammenhang steht, ist nicht bekannt.

Beide Täter sollen etwa 1,70- bis 1,80 Meter groß gewesen sein, vermummt mit weißen Tüchern und „gräuliche Kleidung“ getragen haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin