Dienstag, 04. August 2020

Marie, Emil und Eddi – so heißen die Jockgrimer Jungstörche

4. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Marie Jäger (vorn), Louis und Mariella Stein mit Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann und dem Beigeordnetem Norbert Pirron. Foto: OG Jockgrim

Marie Jäger (vorn), Louis und Mariella Stein mit Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann und dem Beigeordnetem Norbert Pirron.
Foto: OG Jockgrim

Jockgrim – Marie, Emil und Eddi heißen die drei Jungstörche, die im Nest auf dem Schornstein der ehemaligen Ziegelei Ludowici nahe dem Bürgerhaus Jockgrim aufwachsen.

Nachdem Christian Reis von der Aktion PfalzStorch sie Anfang Juni beringt hatte, hat Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann die Jockgrimer Kinder im Amtsblatt aufgerufen, Namen für die Jungstörche vorzuschlagen.

Bei einem Treffen im Rathaus der Ortsgemeinde durften dann drei Jockgrimer Kinder jeweils einen Namen vergeben: Die sechsjährige Marie Jäger nannte den Storch mit der Nummer AX371 „Marie“, Storch AX372 wurde von der 12-jährigen Mariella Stein „Emil“ genannt, und ihr Bruder Louis, 14 Jahre alt, entschied sich für „Eddi“ für das Storchenkind mit der Nummer AX373.

Marie, Mariella und Louis freuten sich nicht nur darüber, dass nun bald ein von ihnen benannter Storch über Jockgrim das Fliegen lernt, sondern auch über einen Eisgutschein als Dankeschön für Ihren Namensvorschlag.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin