Sonntag, 15. September 2019

Landau: Auto bleibt nach Unfall auf den Gleisen stehen: Fahrerin hatte Glück im Unglück

31. Mai 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Landau. Am Montag fuhr eine 43-jährige Autofahrerin auf der Schloßstraße in Richtung Marienring.

Nach der dortigen abknickenden Vorfahrt stieß sie aus unbekannter Ursache gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Pfosten und beschädigte die Lenkung so schwer, dass sie auf den Gleisen wenige Meter später zum Stehen kam.

Glücklicherweise erkannte ein heranfahrender Zugführer die Situation rechtzeitig von einer Haltestelle aus und fuhr nicht weiter.

Der Zugverkehr wurde nur für wenige Minuten unterbrochen. Das Auto wurde von einem anderen Autofahrer, der der Frau zuhilfe kam, von den Gleisen gezogen.

Aufgrund der geschlossenen Schranken bildete sich in beide Fahrtrichtungen ein Rückstau, der sich dann anschließend aber schnell auflöste. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin