Mittwoch, 22. September 2021

Jungwinzer Edesheim freuen sich über neue Weinprinzessin

28. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die Weinprinzessin 2021-2024 der Ortsgemeinde Edesheim heißt Louisa Anselmann (Mitte).

Edesheim. Die Weinprinzessin 2021-2024 der Ortsgemeinde Edesheim heißt Louisa Anselmann.

Die 22-jährige Medien- und Kommunikationsmanagerin ist Nachfolgerin von Nina Minges.

Traditionell inthronisieren die Jungwinzer ihre Weinhoheiten während eines festlichen Krönungsabends verbunden mit einer Weinprobe und abwechslungsreichem Programm.

Doch außergewöhnliche Zeiten inmitten der Corona-Pandemie erfordern eben auch außergewöhnliche Krönungen. So erreichte die Jungwinzer-Mitglieder eine Flaschenpost mit dem digitalen Veranstaltungshinweis „Übergabe der Krone am Sonntag, 18. Juli“.

Im Hof der Familie Anselmann in der Staatsstraße grüßte Moderatorin Mira Weber die Zuschauer. Es gelte nach vorne zu schauen, auch wenn Corona-bedingt die Tradition der Jungwinzer gebrochen wurde, Weinhoheiten alle zwei Jahre zu krönen, so Vorsitzender Sebastian Wörner.

2020 sei die Veranstaltung nicht durchführbar gewesen, die Jetzige sei digital. Aber das soll nachgeholt werden, möglicherweise auch mit dem 70-jährigen Jubiläum des Vereins, das auch noch auf seine Feierlichkeiten warte.

Nina Minges schaute mit gemischten Gefühlen auf ihre verlängerte Amtszeit zurück, die im Juni 2018 begann: Krönung, Teilnahme an den Winzerfestumzügen und vieles mehr. Nun sei es Zeit Abschied zu nehmen und die tollen Erinnerungen und Erfahrungen mitzunehmen. Ihrer Nachfolgerin wünschte sie eine wunderschöne und unvergessliche Zeit mit dem Tipp, sich selbst treu zu bleiben.

Schon als Kind habe sie Weinprinzessin werden wollen, um das schöne Dorf Edesheim zu repräsentieren, gab die Tochter von Britta und Gerd Anselmann zu. Louisa I. freute sich nun, dass das gut gehütete Geheimnis gelüftet sei, und zeigte sich ganz gespannt auf ihre Amtszeit. Sie wolle dabei tatkräftig „den guten Wein der Heimat“ repräsentieren und hofft zugleich darauf, dass wieder mehr Veranstaltungen möglich werden.

Ortsbürgermeisterin Sigrid Schwedhelm-Schreiner dankte der Vorgängerin Nina Minges für das dreijährige Engagement und der neuen Botschafterin des Weines wünschte sie eine zauberhafte Amtszeit.

Zu sehen ist die digitale Übergabe der Krone unter https://www.youtube.com/watch?v=mzmvPmaGksw

(Text: Ivonne Trauth, Bild: Jungwinzer Edesheim)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin