Freitag, 05. Juni 2020

Helmut Kohl wäre am 3. April 90 Jahre alt geworden: Würdigung von Ludwigshafener OB Steinruck 

2. April 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Rhein-Pfalz-Kreis

Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen/Speyer – Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl wäre am Freitag, 3. April 2020, 90 Jahre alt geworden.

Die Stadt Ludwigshafen würdigt ihren Ehrenbürger aus diesem Anlass mit einer Kranzniederlegung an seinem Grab in Speyer. Aufgrund der Corona-Pandemie musste eine geplante gemeinsame Gedenkstunde vor Ort abgesagt werden.

„Helmut Kohl hat sich herausragende Verdienste um die Einheit Europas erworben. Gerade heute, wo Europa, wo der europäische Gedanke, von stärker hervortretenden nationalen Interessen überlagert wird, ist der Geburtstag dieses großen Europäers eine gute Gelegenheit für ein Bekenntnis zur europäischen Einigung und zu den Grundlagen der freiheitlichen Demokratien, auf denen dieses geeinte Europa beruht“, so Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck.

Trauerfeier für Helmut Kohl im Juli 2017 – Geladene Gäste auf dem Domvorplatz.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin