Germersheim: Mädchen vom Fahrrad gestoßen

18. Februar 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Germersheim  – Am Freitagnachmittag war eine 15-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Waldstraße unterwegs.

An der Einmündung zum Römerweg wollte sie nach links abbiegen. Dort kam ihr ein Fußgänger entgegen.

Als das Mädchen auf seiner Höhe war, soll der Mann sie bewusst mit der rechten Schulter vom Fahrrad gestoßen haben.

Sie stürzte und erlitt eine Schürfwunde am linken Knie.

Der Mann war laut Polizeibeschreibung etwa 30 Jahre alt, südländisches Aussehen und trug eine hellbraune Jacke mit Kapuze.

Hinweise an Polizeiinspektion Germersheim, Telefon: 07274/9580 (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Germersheim: Mädchen vom Fahrrad gestoßen"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    südländisches Aussehen
    ————————-
    Angela Merkel:
    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

  2. Tatsachen sagt:

    wirklich jedes Geschehen im Sinne von Anti-Flüchtling zu interpretieren ..
    Südländisch sehen auch manche seit Generationen ansässige Deutsche aus, die sind nicht alle blond mit blauen Augen, und die sind auch nicht von Geburt an gut

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      Das stimmt schon Tatsachen!

      Aber mittlerweile werden schon Schwarzafrikaner im politkorrekten Beschwichtigungsmodus !“südländer!“ genannt.

      Deshalb!
      😉

  3. Tatsachen sagt:

    also ist jeder Südländer eigentlich ein Schwarzafrikaner
    wird die Nationalität bzw. die Teint-Farbe nicht genannt, hat die „Lügenpresse“ das bestimmt manipilativ verschwiegen und es ist auch ein Schwarzafrikaner

    gefühlte Überfremdung, nicht tatsächlich erlebte
    genauso wie die angeblich permanente Bedrohung durch Kriminalität mehr gefühlt wie real erlebt wird

Directory powered by Business Directory Plugin