Sonntag, 26. Mai 2024

Germersheim: Autofahrer bringt Achtjährige auf Fahrrad zu Fall

12. Juni 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild Pfalz-Express

Germersheim – Eine blutende Lippe und Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montagmittag gegen 15 Uhr an der Einmündung Königstraße/Paradeplatz.

Ein 44-jähriger Autofahrer hatte laut Polizei einem achtjährigen Mädchen, das mit seinem Fahrrad unterwegs war, die Vorfahrt genommen.

Die Polizei will noch prüfen, ob das Mädchen auf der „falschen“ Fahrbahnseite unterwegs war.

Der Schaden an den Auto und Fahrra wird auf zirka 500 Euro geschätzt. Das Mädchen trug zum Unfallzeitpunkt keinen Schutzhelm und hatte Glück, dass es keine schwereren Verletzungen erlitt.

Die Polizei Germersheim weist in diesem Zusammenhang nochmals daraufhin, dass das Tragen eines Schutzhelms vor schwerwiegenden Kopfverletzungen schützen kann.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen