Dienstag, 14. Juli 2020

Erdogans AKP bei Kommunalwahl in der Türkei vorn

1. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Politik Ausland

Quelle: dts nachrichtenagentur

Ankara – Bei den Kommunalwahlen in der Türkei am Sonntag zeichnet sich ein Erfolg für die Regierungspartei AKP ab. Nach der Auszählung von über 80 Prozent der Stimmen liegt die Partei von Präsident Recep Tayyip Erdogan mit 45,3 Prozent der Stimmen vorn.

Allerdings könnte die Oppositionspartei CHP sowohl in Ankara als auch in Istanbul die Wahl noch gewinnen. In Ankara führt der CHP-Kandidat Mansur Yavaş mit circa drei Prozent vor dem AKP-Kandidat Mehmet Özhaseki.

In Istanbul liegt derzeit der AKP-Kandidat Binali Yildirim sehr knapp vorn. Die Wahl gilt als wichtiger Stimmungstest für Erdogan und seine Partei. Der Wahlgang wurde jedoch von Gewalt überschattet: In einem Wahllokal in Ostanatolien hatte ein Mann eine Pistole gezogen und auf die Anwesenden geschossen. Dabei starben laut dem türkischen Innenministerium zwei Wahlhelfer. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin